Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Golf in Tunesien – Die Abwehr falscher Vorstellungen

16. Nov 2016
Golf in Tunesien lockt mit interessanten Plätzen, niedrigen Preisen und wider vorherrschender Vorstellungen auch mit einem durchweg positiv vermittelten Sicherheitsgefühl Touristen an. (Foto: Yasmin Golf)
Artikel teilen:

Tunesien ist aktuell bei vielen Deutschen nicht erste Wahl bei einem Golfurlaub. Völlig zu Unrecht, wie Golf Post auch im Bezug auf die Sicherheit feststellte.

Sicherheit steht für die Deutschen bei der Wahl eines möglichen Urlaubsziels aktuell weit oben auf der Liste der Punkte, nach denen ein Reiseziel ausgewählt wird. Beliebte Destinationen wie die Türkei oder Ägypten verzeichnen starke Einbrüche, in Spanien und Italien ist dafür je nach Jahreszeit kaum mehr ein Zimmer zu bekommen. Und auch Tunesien wird als ehemals beliebtes Golfreiseziel noch immer stärker gemieden als gebucht. Völlig zu Unrecht, wie Golf Post erleben durfte.

Die vielen Vorzüge von Golf in Tunesien

Nur gut zwei Flugstunden von Deutschland entfernt warten in Nordafrika zwischen heißer Wüste und kühlendem Mittelmeer traumhafte Bedingungen auf reisefreudige Golfer, zudem freundliche und aufmerksame Gastgeber, je nach Reisezeit deutlich bessere Chancen auf sommerliches oder zumindest frühsommerliches Wetter, preiswerte Hotels mit gehobenem westlichen Standard und Greenfees, die definitiv das Portmonnaie schonen. Bucht man spezielle Golfarrangements, bei denen Hotels und Golfplätze kooperieren, wird die gesamte Golfreise sogar noch erschwinglicher.


Insgesamt zehn Golfanlagen laden den reisefreudigen Golfer zu Abschlägen zwischen felsiger Mittelmeerküste und Zitruswäldern sowie inmitten einer Wüstenoase ein. Golferisches Herz Tunesiens ist jedoch die Region um Hammamet, rund eine Autostunde südlich der Hauptstadt Tunis gelegen.

Wenn der Name des Platzes Programm ist

Die Touristenhochburg heißt deutsche Golfer besonders willkommen. Zwischen Hotel und Abschlag auf einem der drei nahegelegenen Kurse liegen nur kurze Wege – häufig bieten die Unterkünfte einen Shuttle direkt zum Golfplatz an. Golf Citrus Hammamet mit seinem 9-Loch-Trainingskurs und den beiden 18-Loch-Plätzen, dem „Les Oliviers“ sowie dem „La Forêt“, aber auch der direkt angrenzende Yasmine Golf Course machen ihren Namen dabei alle Ehre.

Darf es der Duft von Jasmin oder der von Zitrusbäumen sein, oder doch eher eine Runde in waldigem Gelände – der Name ist jeweils Programm und untermalt ein Golferlebnis, welches von „gut spielbar für Hobbygolfer“ bis hin zu „anspruchsvoll und für ambitionierte Golfer prädestiniert“, variiert. Nur wenige Kilometer südlich warten in El Kataoui und Monastir insgesamt drei weitere Golfplätze auf ihre Besucher.

Das Thema Sicherheit wird groß geschrieben

In Kombination mit wahlweise Strandurlaub oder der vielfältigen Kultur und Historie des Landes lässt sich ein Urlaub in Tunesien auch über die Grenzen von Fairways, Grüns und Clubhäusern hinaus genießen. Und das mit einem sicheren Gefühl! In dem nordafrikanischen Land wissen sie ganz genau, was in der Vergangenheit passiert ist, sie haben aber auch erkannt, wie wichtig ein gutes Sicherheitsgefühl für einreisende Touristen ist.

Mit Landung auf einem der internationalen Flughäfen – Tunis, Enfidha, Monastir oder Djerba – bekommt man das „Wir-sorgen-uns-um-unsere-Gäste“-Gefühl vermittelt. Sicherheitsvorkehrungen sind allgegenwärtig, wenngleich sie sich stehts in einem Rahmen befinden, der in keiner Phase bedrückend oder gar beängstigend wirkt. Hotelanlagen sind gut bewacht, deutlich stärker als noch in den vergangenen Jahren. Auch auf den Straßen und vor allen Dingen in den Städten bewegt man sich unter wachsamen Augen von Polizei und Sicherheitspersonal.

Ein Hauch afrikanscher Wildnis

Alles spricht dafür, Ruhe und Erholung in Tunesien zu suchen und auch zu finden. Kaum hat sich das große Tor des Golfplatzes nach der Einfahrt hinter einem wieder geschlossen, erwartet einen abwechslungsreiche Natur – im Yasmine Golf Course zudem gepaart mit einem Hauch afrikanischer Wildnis. Aber auch in der quirligen Metropole Tunis, mit seinen kleinen Altstadtgassen und Märkten sowie den nahegelegenen archäologischen Stätten punischer und römischer Zeit, gibt es abseits des Treibens besinnlichere Orte, an denen eine „ruhige Kugel“ geschoben werden kann.

Golf Post hat sich davon überzeugt und kommt insgesamt zu folgendem Fazit: Nette Gastgeber – ✔ Gute Hotels – ✔ Leckeres Essen – ✔ Interessante Golfplätze – ✔ Niedrige Preise – ✔ Und aktuell ganz wichtig… ein rundum sicheres Reisegefühl – ✔

Für jeden ist also etwas dabei, frei nach dem Motto: Golf in Tunesien – Jetzt erst recht!

Jetzt anfragen und attraktive Reiseangebote erhalten.

Jetzt anfragen und attraktive Reiseangebote erhalten.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

6 LESER-KOMMENTARE

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Klaus Broscheit

    War mehrmals in Hammamed Citrus Golfbahn. Absolut perfekte Bahn.
    Entwurf und wichtig, perfekter Zustand. Hotel Sentido Phenicia sehr gut.
    Aber am Abend Animateure Terror gemessene Lautstärken bis zu 100 db.
    Unterhaltung unmöglich. Schade, wir gehen darum nicht mehr dahin.
    Mit freundlichen Grüßen Klaus & Freunde.

    Antworten

  2. Eva Grüttner

    Ich war die letzten Jahre immer im Herbst in Tunesien im Golfurlaub.
    Die schönsten Plätze für mich: Tabarka, Yasmin und El Kantaoui.
    Gastfreundschaft und Sicherheit immer top!

    Antworten

  3. Jörg Schiffmann

    Kann ich alles nur bestätigen. War schon mehrfach in El Kantoui, zuletzt im November 2015. Zwei Top-Plätze, sehr gutes Hotel, und alles bestens bewacht. Preis-Leistungs-Verhältnis ist zudem Spitze.

    Antworten

  4. Horst und Kathi Meyer

    …das hört sich doch gut an…
    LG Holger+Claudia

    Antworten

  5. Tunisia GolfTrip "TGT"

    Congratulation! Well done!

    Antworten

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News