Aktuell. Unabhängig. Nah.

Galvin Green: Ausrüster-Debüt beim Ryder Cup 2016

Die schwedischen Bekleidungsexperten wurden von Ryder-Cup-Kapitän Darren Clarke auserkoren, das europäische Team mit wetterfestem Material auszustatten.

Autor:

20. Sep 2016
Galvin Green wurde als offizieller Ausstatter des europäischen Ryder-Cup-Teams bestimmt und hat eine neue Kollektion dafür entwickelt. (Foto: Galvin Green/Golf Post)

Galvin Green gilt schon lange als erfolgreicher und qualitativ einwandfreier Ausrüster auf dem Golfmarkt. Das schwedische Unternehmen, dass sich im Vergleich zu vielen anderen Equipmentfirmen ausschließlich auf die Herstellung von Golf-Bekleidung spezialisiert hat, ist nun auch in die oberste Liga der Ausrüster vorgestoßen. Wenn es vom 30.09.2016 bis 02.10.2016 wieder Team Europa gegen Team USA heißt und der Ryder Cup im Hazeltine National Golf Club Millionen Zuschauer weltweit in den Bann zieht, steht Calvin Green ebenfalls im Fokus. Die Bekleidungsspezialisten haben nämlich den Zuschlag als Ausrüster bekommen und knapp vier Wochen vor Beginn des Kontinentalwettkampfs ihre wetterfeste Ryder-Cup-Kollektion präsentiert.

Neueste Stofftechnologie für die perfekte Golffunktion

Mit dem Zuschlag als offizieller Ausstatter für den Ryder Cup in diesem Jahr, wie auch bei der nächsten Ausgabe 2018 begannen bei Galvin Green die Köpfe zu rauchen. Designer, Schneider und andere Bekleidungsexperten suchten nach der perfekten Formel, um den europäischen Spielern den entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren amerikanischen Konkurrenten zu verschaffen. Neue Stofftechnologien, Zusammensetzungen und Materialien wurden entwickelt, wieder verworfen und nochmals verbessert.

Anzeige

Das Sortiment beinhaltet dementsprechend die fortschrittlichste GORE-TEX® Regenbekleidung und die neuesten GORE® WINDSTOPPER® Kleidungsstücke. Galvin Green scheute keine Kosten und Mühen in der Entwicklung und versuchte die optimale Golffunktion in der Ryder-Cup-Kollektion in den Vordergrund zu rücken. Dieser Prozess dauerte nicht weniger als sechs Jahre und das Ergebnis können Sie in diesem Video betrachten.

Drei Modelle von Galvin Green für Europa

In der neuen Kollektion bietet Galvin Green drei bzw. vier verschiedene Produkte an, die allesamt "Team Europa" gebrandet sind und jedes Wetter von den Spielern feenhaften sollen. Neben einem Windbreaker bieten die Schweden eine Regenjacke und -hose an, wobei es die Jacke auch noch als Kurzarm-Variante gibt.

Der Ryder-Cup-Windbreaker von Galvin Green. (Foto: Galvin Green)

Der Ryder-Cup-Windbreaker von Galvin Green. (Foto: Galvin Green)

Ryder Cup GORE® WINDSTOPPER®

Die 3-schichtige Full-Zip Jacke vereint eine enge Polyester Außenschicht mit der GORE® WINDSTOPPER® Membran und einer inneren feuchtigkeitsregulierenden Schicht. Es ist das vielseitigste Kleidungsstück der Kollektion, das sich vor allem bei kühler Witterung eignet.

Sie ist komplett winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv. Sie hat die Europäische Flagge auf der Rückseite des Nackens und das offizielle Ryder Cup Wappen auf der linken Brust.

Ryder Cup C-KNIT Jacke

Die wasserdichte Full-Zip Jacke wurde aus ultraleichtem (260 Gramm) GORE-TEX® Stretchstoff mit dem neuen C-KNIT™ Backer gefertigt. Der in Japan hergestellte Stoff bietet ein angenehmes Gefühl und die Jacke lässt sich ganz einfach über die Kleidungsstücke darunter „gleiten“. Ihre 3-Schicht-Konstruktion macht sie komplett wasserdicht, atmungsaktiv und strapazierfähig. Brust, Kragen, Ärmel und Taillenbreite lassen sich einfach anpassen, um individuellen Ansprüchen zu genügen.

Regenjacke und -hose von Galvin Green im Team-Europa-Design (Foto: Galvin Green)

Regenjacke und -hose von Galvin Green im Team-Europa-Design (Foto: Galvin Green)

Die Jacke ist auch in einer Kurzarmversion mit Half-Zip zu haben, eine Innovation, die die Marke 2005 erstmals für Golfregenbekleidung einführte. Beide Jacken tragen die Europäische Flagge auf der Rückseite des Nackens und das Ryder Cup Wappen auf der linken Brust.

Ryder Cup C-KNIT Hosen

Passend zu den Jacken gibt es die wasserdichten Hosen aus demselben GORE-TEX® Stretchstoff mit C-KNIT™ Backer. Die 350 Gramm leichte Hose kann man ebenfalls über die Kleidungsstücke darunter „gleiten“ lassen. Als Reaktion auf Konsumentenfeedback hat Calvin Green hier zwei lange Beinöffner mit wasserabweisenden Reißverschlüssen an der Rückseite und nicht an den Seiten platziert. Dazu gibt es zwei verdeckte Rückentaschen plus einen elastischen Bund mit integrierter Kordel. Eine Silhouette der Ryder Cup Trophäe ziert das linke Bein.

Ryder-Cup-Feeling dank Galvin Green für jedermann

Vor ihrem ersten großen Auftritt in Minnesota Ende September können die neuen Galvin-Green-Kleidungsstücke bereits im Ryder-Cup-Onlineshop, bei Vertragshändlern oder früheren Tour-Events erworben werden. Damit haben alle golfbegeisterten, europäischen Fans die Chance, das passende Outfit für das wichtigste Event des Jahres pünktlich zu erwerben. Zusätzliche Infos zur neuen Ryder-Cup-Kollektion und viele weitere Produkte von Calvin Green finden sie darüber hinaus auf der Homepage der schwedischen Bekleidungsexperten.

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie mit Golf Post ein Golfwochenende für 2 Personen im Hotel La Badira in Hammamet mit Halbpension, Greenfees und Tunisairflug inklusive.

Die neue Golf Post App ist da!

Vernetze Dich mit Golfern und Golfclubs aus Deiner Region, teile die schönsten Momente vom Golfplatz und lies die aktuellsten Golfnews. Alles in einer App!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Aktuelle Artikel
Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und hat das Single-Handicap inzwischen sicher auf dem Blatt. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab