Aktuell. Unabhängig. Nah.

Farmers Insurance Open: Jon Rahm spielt sich zum Sieg

Der Sieger der Farmers Insurance Open 2017 heißt Jon Rahm. Phil Mickelson landet mit einer 70er Runde auf dem geteilten 14. Platz.

Jon Rahm Sieger Farmers Insurance Open 2017 Ergebnisse Finale
Jon Rahm holte in San Diego seinen ersten PGA-Tour-Sieg. (Foto: Getty)

Mit einer abschließenden 65er Runde besiegelte Jon Rahm seinen Sieg bei der 2017 Farmers Insurance Open. Mit einem 13 Schlägen unter Par setzte er sich in Torrey Pines mit einer eagleträchtigen Runde, die in stolzen drei Schlägen Vorsprung resultierte, gegen Charles Howell III und Cheng Tsung Pan durch, die sich bei -10 den zweiten Platz teilen.

Jon Rahm und Monster-Eagle-Putt zum Sieg

In beeindruckenderer Manier hätte der Spanier Jon Rahm in San Diego kaum gewinnen können. Der Collegegolfer, der erst im vergangenen Jahr ins Profilager gewechselt war, hatte den Tag vom geteilten 13. Platz aus begonnen und das Bogey, mit dem er seine Runde begann, machte die Aussichten auf den Sieg zunächst nicht besser. Dann aber begann Rahm mit Birdies an 3 und 5 langsam eine echte Gewinner-Runde aus dem Ärmel zu zaubern.

Auf der Back Nine nämlich notierte er auf dem anspruchsvollen Platz nicht nur zwei weitere Birdies, sondern auch zwei Eagles. Das erste von beiden fiel an der 13, mit dem zweiten beschloss er die Runde - und brachte den Sieg mithilfe dieses Monsterputts in trockene Tücher:



Jon Rahm's walk-off eagle is the #ShotOfTheDay pic.twitter.com/2mrXBdciqP

— PGA TOUR (@PGATOUR) January 30, 2017

Justin Rose erneut top

Olympiasieger Justin Rose war vom geteilten fünften Platz in Schlagdistanz ins Finale gestartet, nur zwei Schläge hinter der Spitze. Seine Führung hatte er mit seiner 73er Runde am Moving Day vergeben. Nachdem er bereits mit einem zweiten Platz bei der in Hawaii in seine neue Saison gestartet war, brachte seine finale 70 dem Engländer am Ende des Tages aber immerhin den geteilten vierten Rang und damit die zweite Topplatzierung in Folge ein.

Phil Mickelson im Wartestatus

Seit inzwischen drei Jahren wartet Phil Mickelson vergeblich auf seinen nächsten PGA-Tour-Sieg und auch in 2017 scheint er bisher noch weiter Geduld beweisen zu müssen. Gestartet vom geteilten 18. Platz aus, kam "Lefty" im Finale mit 70er Runde ins Clubhaus und landete mit sieben Schlägen unter auf T14. Immerhin landete der fünffache Majorsieger damit bereits bei dreien seiner bisher vier Turniere in den Top 15.



Hideki Matsuyama hat nachgelassen

Nachdem Hideki Matsuyama mit zwei Siegen, zwei zweiten Plätzen und einer weiteren Top-10-Platzierung einen echten Raketenstart in die neue Saison hingelegt hatte, hatte der Japaner bereits in den vergangenen Wochen etwas nachgelassen. Auch in Kalifornien konnte er die Taktung vom Saisonbeginn nicht halten. Zwar hatte er nicht wie andere Golfgrößen Schwierigkeiten mit dem Cut, beendete aber das Turnier mit vier Schlägen unter Par eher mittelmäßig auf T33.

Zwischenstand der Farmers Insurance Open

Position Spieler Gesamt Runde 4
1 Jon Rahm -13 -7
T2 Charles Howell III -10 -4
T2 Cheng Tsung Pan -10 -2
T4 Keegan Bradley -9 -5
T4 Justin Rose -9 -2
T4 Justin Rose -9 -2
T33 Hideki Matsuyama -4 0
T14 Phil Mickelson -7 -2

Stand vom 2017-01-30 00:47:04

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab