Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Bernd Wiesberger auf Höhenflug

Während der Österreicher bei der Turkish Airlines Open ordentlich in Tritt kommt, erlebt Marcel Siem ein Fiasko. Max Kieffer schaut ebenfalls hinterher.

Behielt die Spitze im Visier: Bernd Wiesberger nach Tag eins der Turkish Airlines Open auf der European Tour. (Foto: Getty)
Behielt die Spitze im Visier: Bernd Wiesberger nach Tag eins der Turkish Airlines Open auf der European Tour. (Foto: Getty)

Der Auftakt in das Tour-Finale gestaltete sich aus deutscher Perspektive gar nicht freundlich. Bei derTurkish Airlines Open hatten Max Kieffer und Marcel Siem gehörig Probleme. Bernd Wiesberger hingegen zeigte einen gelungenen Auftakt. An der Spitze stand nach der ersten Runde George Coetzee aus Südafrika.

Bernd Wiesberger schießt sich auf T3

Gelungener Start bei Bernd Wiesberger bei der Turkish Airlines Open. Der Österreicher zeigte sich zum Auftakt glänzend aufgelegt und spielte eine fast fehlerfreie Front Nine. Bei zwei unter Par kam er an den Turn und konnte sich auf den zweiten Neun sogar noch erheblich steigern: Mit drei Birdies auf den letzten vier Bahnen kam Wiesberger bei fünf unter Par ins Clubhaus und ordnete sich nach Tag eins auf Position T3 ein.

In Führung lag nach den ersten 18 Bahnen der Südafrikaner George Coetzee, der sich mit acht Birdies und nur einem Bogey auf sieben unter Par spielte.



Start bei Turkish Airlines Open missglückt

Marcel Siem und Maximilian Kieffer hatten da einen deutlich schwierigeren Stand: An der 11 auf die Runde gegangen erlebte Kieffer auf den hinteren Löchern der Back Nine ein auf und ab. Die Kombination Bogey-Birdie-Triplebogey dürfte dem Düsseldorfer überhaupt nicht geschmeckt haben. Die Front Nine spielte er dann jedoch deutlich konstanter und betrieb mit zwei Birdies Schadensbegrenzung. Schließlich fand sich Kieffer mit zwei über Par auf dem geteilten Rang 68 ein.

Marcel Siem traf es am Donnerstag mit voller Härte: Satte neun Schläge blieb der Mettmanner über dem Platzstandard und stellte sich zunächst einmal ganz hinten an. Negativer Höhepunkt dürften die acht Schläge auf Bahn 5 gewesen sein - ein sogenannter Schneemann. Bleibt zu hoffen, dass Marcel Siem an den folgenden Tagen das Eis wieder zum schmelzen bringen kann.

Der Zwischenstand auf der Turkish Airliens Open

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab