Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Erster Spieltag der Kramski DGL Herren – Süd

23. Mai 2016
Das Team des GC Mannheim-Viernheim musste schon nach den Einzeln jubeln (Foto: DGV/Kirmaier)
Das Team des GC Mannheim-Viernheim musste schon nach den Einzeln jubeln (Foto: DGV/Kirmaier)
Artikel teilen:

Gewitterabbruch in Stuttgart – Bei der DGL Herren-Süd wurden nur die Einzelergebnisse gewertet. Der GC Mannheim-Viernheim profitiert.

Die 1. Bundesliga der Kramski DGL startete am Sonntag, dem 22. Mai 2016, in die neue Saison – mit einem halben Spieltag. Aufgrund von Gewittern im Stuttgarter GC Solitude musste der Spieltag abgebrochen werden, gewertet wurden nur die Einzelergebnisse. Das beste Ergebnis lieferte der GC Mannheim-Viernheim.

Zwillingspower beim GC Mannheim-Viernheim

Mit einer starken Mannschaft ging Mannheim an den Start. Dem neu verpflichtete Christian Breunig gelang bei seinem Auftakt für den GC Mannheim-Viernheim eine starke 69er-Auftaktrunde. Außerdem gehen die Mannheimer mit den Zwillingen Yannik und Jeremy Paul an den Start, die nicht mehr für ihr College in den USA spielen müssen. Nur eins über Par lautete das Einzelergebnis des GCMV – letztendlich dann auch das beste Endergebnis. Die beste Runde des Tages legte jedoch Christian Schunck aus dem GC St. Leon-Rot hin. Die konnten sich mit sieben Schlägen über Par den zweiten Platz sichern.


Die Gastgeber des Stuttgarter GC Solitude wurden nur Dritte mit +13, knapp vor den Aufsteigern vom Münchener GC, die mit 15 über Par den vierten Platz belegten. Weit abgeschlagen belegte der GC Herzogenaurach mit 32 über Par den fünften Platz am Ende des ersten Spieltages. Und das obwohl Benjamin Gerber sogar ein Eagle an Loch 12 gelang. Er musste zwei Löcher später, an der 14, jedoch eine zehn auf seiner Scorekarte notieren und machte den Schlaggewinn dadurch nichtig.

Gewitterabbruch bei den DGL Herren im Süden

Begonnen hatte der Spieltag mit schönstem Wetter. Nachdem die ersten Vierer gestartet waren, zogen jedoch Gewitterwolken über Stuttgart auf und verhinderten, dass der Wettkampf vollständig abgeschlossen wurde. Nach der Wertung der Einzelergebnise sehen die Platzierungen der DGL Herren aus dem Süden olgendermaßen aus:

Rang Mannschaft
1 GC Mannheim-Viernheim
2 GC St. Leon-Rot e.V.
3 Stuttgarter GC Solitude
4 Münchener GC
5 GC Herzogenaurach

Am Sonntag, dem 29. Mai 2016 treffen sich die Herren in St. Leon-Rot zum zweite Spieltag, um dieses Mal hoffentlich einen ganzen Spieltag zu absolvieren.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News