Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Dritter Spieltag der Kramski DGL Herren – Süd

Autor:

30. Jun 2015
Der Golfclub St. Leon-Rot konnte auf seinem Heimatplatz mit einer souveränen Leistung überzeugen und holt den Sieg nach Hause. (Foto: DGV)
Der Golfclub St. Leon-Rot konnte auf seinem Heimatplatz mit einer souveränen Leistung überzeugen und holt den Sieg nach Hause. (Foto: DGV)
Artikel teilen:

Den dritten Spieltag der Kramski DGL Süd entschieden die Herren des Golfclubs St. Leon-Rot beim Heimspiel für sich. 

Am 28. Juni fand der dritte Spieltag der Kramski DGL im Golfclub St. Leon-Rot statt.  Beim Heimspieltag wurden die Herren aus St. Leon-Rot ihrer Favoritenrolle und dem Heimvorteil gerecht. Mit dem zweiten Tagessieg in Folge platzierten sie sich vor den Verfolgern aus Mannheim und Stuttgart.

Der Golfclub St. Leon Rot – Heimvorteil genutzt

Bei den Einzeln überzeugte der Golfclub St. Leon-Rot mit einer starken Team-Performance. Die Herren kamen mit 13 Schlägen unter Par ins Clubhaus und gingen somit mit sechs Schlägen in Führung . An Position zwei positionierte sich der Golfclub Mannheim-Viernheim. Mit noch einem Schlag unter Par und somit 7 Schläge hinter dem zweitplatzierten lag der Golfclub Riedstadt Kiawah, welcher dicht von den Herren aus Stuttgart verfolgt wurde. Das Schlusslicht stellte der Golfclub Olching dar.


Nach der Mittagspause baute der Goflclub St. Leon-Rot seine Führung noch weiter aus. Mit schlussendlich 24 Schlägen unter Par kamen Sie ins Clubhaus. Auch der Golfclub Mannheim-Viernheim gab nicht auf, mit elf unter Par in den Vierern, reichte der Zwischenspurt mit insgesamt -19 nur zum zweiten Platz. Dritter wurden die Herren vom Stuttgarter Golf-Club Solitude. Die Plätze vier und fünf erspielten die Aufstiegsmannschaften des Golfclubs Olching und des Golflcubs Riedstadt Kiawah.

Platzierungen nach dem dritten Spieltag der Kramski DGL

Auch die Platzierungen der 1. Bundesliga Süd der Herren blieben am dritten Spieltag gleich. Jedoch rückten die ersten drei immer näher zusammen. Während der Golfclub St. Leon Rot mit drei Punkten in Führung liegt, werden sich die Verfolger noch um die letzten Plätze streiten. So bleibt es bis zum letzten Spieltag spannend und lässt die Frage auf das Final Four im August weiter offen.

  1. Golfclub St. Leon-Rot 14 Punkte
  2. Stuttgarter Golfclub Solitude 11 Punkte
  3. Golfclub Mannheim-Viernheim 10 Punkte
  4. Golfclub Olching 6 Punkte
  5. Golfclub Riedstadt Kiawah 4 Punkte

Der vierte Spieltag findet am 19. Juli auf der Anlage des Golfclubs Mannheim-Vierheim statt. Bis dahin werden die Teams weiter fleißig trainieren.

Mehr zum Thema DGL:

Denise Kalek

Denise Kalek - Freie Autorin bei Golf Post

Denise hat im Oktober ihr berufsbegleitendes Masterstudium im Bereich Sportmanagement begonnen und unterstützt neben ihrem Studium das Golf Post Marketing & Sales Team. Sie ist im Alter von 11 Jahren zum Golfsport gekommen und hat mehrere Jahre für die deutsche Nationalmannschaft gespielt. Mit einem derzeitigen HCP von +2,3 spielt die gebürtige Düsseldorferin in der 1. Bundesligamannschaft für den Golfclub Hubbelrath.

Alle Artikel von Denise Kalek

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News