Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Die Irish Open 2015 erstmals zu Gast auf Royal County Down

20. Feb 2014
Für die Irish Open 2015 wurde einer der malerischsten Plätze der Welt als Veranstaltunsort ausgesucht. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Zum ersten Mal in der Geschichte der Irish Open findet das Turnier auf dem „schönsten Platz außerhalb der USA“ statt.

Der Royal County Down Golf Club wird vom 30.07.2015­ bis zum 02.08.2015 Ausrichter der Irish Open sein. Zum ersten Mal in der 75-jährigen Geschichte der Irish Open hat der Royal County Down Golf Club den Zuschlag für das Event erhalten. Gestern bestätigte die PGA European Tour, dass der Links Course in Nordirland den Vortritt vor Royal Portrush bekommen hat.


„Der schönste Platz außerhalb der USA“

Der mehr als 100 Jahre alte Golfplatz zählt seit Jahren zu den meistgelobten Plätzen der Welt. So wurde er von Golf Digest 2007 zum schönsten Golfplatz außerhalb der Vereinigten Staaaten gewählt. Einer der größten Bewunderer für den Golfplatz ist der Nordire Graeme McDowell, der förmlich ins Schwärmen gerät, wenn er über den Links Course spricht: „County Down ist unglaublich schön. Man muss ihn ein paar Mal spielen um sich zurecht zu finden. Gerade die vielen blinden Abschläge prägen diesen Platz. Je mehr man ihn spielt, desto mehr erkennt man die Schönheit dieses Platzes“, sagt er laut BBC Sport. Landsmann Rory McIlroy pflichtet ihm bei: „Die Irish Open 2013 war ein großer Erfolg und Royal County Down ist erneut ein toller Golfplatz.“

Eine unerwartet Entscheidung für die Irish Open 2015

Trotzdem fiel die Entscheidung der European Tour für Royal County Down eher unerwartet, hatte doch die Irish Open 2012 in Portrush sämtliche Besucherrekorde gebrochen und galt deshalb als heißester Anwärter, das Turnier im nächsten Jahr wieder veranstalten zu dürfen. Immerhin war die Austragung vor zwei Jahren in den 60 Jahren, in denen die Irish Open nördlich der Grenze ausgetragen wird, das erste ausverkaufte European-Tour-Event.

Wird Royal County Down ein Major-Austragungsort?

Der 6.580 Meter lange Platz an der rauen Küste Nordirlands hat in den letzten Jahren einige größere Events beherbergt. Die Senior British Open wurde hier 2000 und 2002 veranstaltet und auch der Walker Cup, eine Art Ryder Cup der Amateure, der zwischen dem Vereinigten Königreich und Irland und den Vereinigten Staaten ausgetragen wird, machte hier 2007 bereits Station. Nun steht also ab nächstem Jahr auch die Irish Open in der Historie der Anlage. Nordirland wird außerdem schon seit langem als potentielles Ziel für die Open Championship gehandelt – möglich also, dass Royal County Down mit der Irish Open seine Fähigkeiten beweisen kann, ein Major zu veranstalten.

In diesem Jahr wird die Irish Open auf Fota Island in Cork stattfinden.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Brian Rodgers

    The Royal County Down Golf Club is indeed a truly awe inspiring course and should make for a wonderful setting for the Irish Open in 2015. I’m also looking forward to the event returning to Fota Island Golf Club in Cork this June. Two great Irish courses.

    Antworten

Schlagwörter:

Aktuelle News