Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

DGL Saisonstart 2014: Das Ziel ist Lich

15. Mai 2014
DGL Final Four
Die DGL-Saison 2014 beginnt am 18. Mai 2014: Diesmal findet das Final Four - das Finale im Licher Golf Club bei Frankfurt/Main statt. (Foto: Final Four 2013; Golf Post)
Artikel teilen:

Die Deutsche Golf Liga startet mit zweiter Auflage in die Saison 2014. Titelverteidiger Hubbelrath zählt wieder zu den Favoriten.

Jetzt geht es endlich wieder los. Die zweite Auflage der DGL startet in ganz Deutschland und lässt die besten Amateure für ihre Clubs um Schläge kämpfen. Nicht nur bei den Herren, auch bei den Damen geht es am Sonntag los und lässt auch da großes erwarten.

1.Bundesliga – Das Ziel ist Lich

Das Ziel der diesjährigen Bundesligisten ist der Licher GC, in dem nach der regulären Saison das Finale der Final Four gespielt wird. Nach einem spektakulären Flutlichtstechen im letzten Jahr, in dem sich bei den Herren der GC Hubbelrath gegen den GC St.Leon Rot und bei den Damen der Münchener GC durchsetzen konnte, kommt es in diesem Jahr zur zweiten Auflage der DGL. Die Finalisten aus dem Jahr 2013 werden aller Voraussicht nach auch in diesem Jahr eine nicht unerhebliche Rolle im Kampf um die Meisterschaft spielen. Zwar treffen sich die beiden Teams nicht in der Gruppenphase, jedoch kann man sich schon vor dem Start auf eine Saison freuen. Wie genau die einzelnen Clubs in den verschiedenen Ligen abschneiden, kann ab Sonntag hier beobachtet werden.


Zu den Tabellen für die DGL 2014

Nach einer sehr erfolgreichen ersten Saison startet die zweite Saison ligaübergreifend in ganz Deutschland.

Ligaübersicht:

Damen

Herren

Veränderungen im Regelwerk

Nach der ersten DGL-Saison, die viel Lob, aber auch ein paar ein paar Kritikpunkte hervorgebracht hat, wird es in diesem Jahr einige kleinere Änderungen im Regelwerk geben, die den Mannschaften zumeist mehr Flexibilität ermöglicht. So wurde die mögliche Mannschaftsgröße und damit die Zahl der Ersatzspieler erhöht; bei den Herren auf elf und bei den Damen auf neun. Auch ist es in dieser Saison erlaubt, einen Professional als Caddie an der Tasche zu haben.

Vorfreude in allen Ligen

Nicht nur in der ersten Liga wurde sich intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Auch in den unteren Ligen waren viele Clubs in den letzten Wochen in Trainingslagern und haben gesteigerte Trainingseinheiten im Heimatclub eingelegt. Durch das bessere Wetter und den warmen Frühling 2014 läuft der Spielbetrieb auf den Anlagen schon seit Wochen auf Hochtouren. Ab Sonntag ist geht’s dann bei der Deutschen Golf Liga um den Titel der männlichen und weiblichen deutschen Mannschaftsmeister 2014.

Mehr zum Thema DGL:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News