Aktuell. Unabhängig. Nah.

Deutsche Golf Liga: Die Ligarangliste

08. Apr 2013
Noch kein Bild hochgeladen
Artikel teilen:

Die Teilnehmer der DGL haben über die Ligarangliste die Chance, sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. 

Mit der Aufnahme des neuen Systems der KRAMSKI Deutsche Golf Liga wird eine Ligarangliste eingeführt, über die sich die 30 besten Damen und die 60 besten Herren (+ Schlaggleiche) unabhängig von ihrer Ligazugehörigkeit für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Unabhängig von der Liga zur Deutschen Meisterschaft

Die Amateur-Ranglisten aus den vergangenen Jahren verlieren dieses Jahr ihre Gültigkeit und werden durch die neue Ligarangliste ersetzt. Dadurch werden alle Damen respektive alle Männer der DGL in jeweils einer Liste geführt und können direkt miteinander verglichen werden. Alle 3400 Teilnehmer (Damen und Herren), die für ihre Golfclubs bei der KRAMSKI Deutsche Golf Liga antreten, können sich – egal ob Bundesliga oder Landesliga – durch gute persönliche Ergebnisse und eine entsprechende Platzierung in der Ligarangliste für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Das Punktesystem

Die Rangfolge der Ligarangliste wird nach Punkten errechnet. Die Spieler erhalten je nach Score eine gewisse Anzahl an Punkten für die Ligarangliste. Das Course Rating (CR), also der Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Platzes, wird unter zusätzlicher Berücksichtigung des CBA-Wertes (Computer Buffer Adjustment; eine Anpassung an beispielsweise die Platz- und Wetterverhältnisse), als Maßstab für die Ermittlung der Punkte verwandt.

Somit bleiben die Einzelergebnisse, die auf den Plätzen der unterschiedlichen Ligen entstehen, vergleichbar. Für eine Par-Runde werden dem Spieler/der Spielerin 100 Punkte gutgeschrieben. Für ein Ergebnis unter Par erhält die Person dementsprechend mehr- und bei einem schlechteren Ergebnis weniger Punkte.

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer