Aktuell. Unabhängig. Nah.

Commercial Bank Qatar Masters: Ordentlicher Moving Day für Siem

Der Deutsche spielt beim Commercial Bank Qatar Masters unter Par. Die Front Nine bereitet dabei weniger Probleme als zuvor.

Marcel Siem-Qatar-European-Tour
Marcel Siem in Qatar am Anfang des Jahres (Foto: Getty)

Am Moving Day des Commercial Bank Qatar Masters hat Marcel Siem seine zweite Runde unter Par gespielt. An den ersten beiden Turniertagen auf der zweiten Station des Desert Swing, bestehend aus drei Turnieren in der arabischen Wüste, offenbarte der 33-Jährige Schwierigkeiten mit den Löchern auf der Front Nine - diese bekam er im dritten Durchgang deutlich besser unter Kontrolle. Nach einer 71er Runde stand Siem vor dem abschließenden Finaltag somit insgesamt bei drei unter Par.

Vier Birdies am Moving Day des Commercial Bank Qatar Masters

Hatte Marcel Siem an den Tagen vorher zusammen sieben Bogeys auf den ersten neun Bahnen gelocht, dominierten am Moving Day solide Parspiele. Da er auf der Back Nine vier Birdies verzeichnete - insgesamt eins mehr als er an diesem Tag Bogeys spielte - stand im Clubhaus zum zweiten Mal im Turnierverlauf ein Durchgang unter Par zu Buche. Um dieses gute Ergebnis zu erreichen musste der Deutsche jedoch bis zum 18. Loch warten. Mit seinem letzten Schlag des Tages gelang ihm der wichtige Sprung unter den Platzstandard. Zum diesem Zeitpunkt bedeutete dieses Ergebnis den geteilten 47. Platz.

Da die Runde noch nicht beendet ist, wird der Artikel fortlaufend aktualisiert.

Hier geht es zum Leaderboard.


Sichere Dir 4x2 Freikarten für die Rheingolf 2019 in Düsseldorf

Gewinne 4x2 Freikarten für die Rheingolf in Düsseldorf und sei als einer von 17.000 Besuchern, bei der 21. Auflage dieses Events, dabei.

Mit der Allianz auf den Old Course in St Andrews

Die Allianz macht's möglich: Sichere Dir die einmalige Chance auf eine Tee Time für zwei Personen im "Home of Golf".

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab