Aktuell. Unabhängig. Nah.

Commercial Bank Qatar Masters: Dominic Foos überzeugt weiter

Autor:

24. Jan 2014
Dominic Foos spielt bei der Commercial Bank Qatar Masters einen starken Moving Day. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Dominic Foos ist auch nach Tag 3 des Commercial Bank Qatar Masters weiter auf dem Weg zu einer sehr guten Platzierung.

Am Moving Day des Commercial Bank Qatar Masters auf dem Doha Golf Course zeigt Dominic Foos weiterhin, dass er mit den Pros der Szene mithalten kann. Der erst 16-jährige Amateur aus Karlsruhe spielte nach seinen ersten beiden starken Runden erneut eine mehr als solide dritte Runde und kann sich Hoffnungen auf eine Platzierung unter den besten 20 machen. Nachdem er beinahe sensationell – und als einziger Amateur – den Cut bei dem Event der European Tour geschafft hatte, konnte er am Moving Day an seine guten Leistungen anknüpfen.

Dominic Foos – Meister der Konstanz

Nach nur zwei Schlagverlusten brachte Dominic Foos vier Birdies ins Clubhaus und zeigte damit erneut eine fehlerfreie Runde. Im Zwischenergebnis bedeutet dies nach drei 70er Runden momentan den geteilten 24. Platz. Wie konzentriert und fokussiert er in den Freitag ging, zeigt sein starkes Birdie direkt an Loch 1. Damit ist der 16-Jährige vor dem finalen Tag in Katar der bestplatzierte Deutsche.

Zum Live-Scoring geht es hier.


European Tour: Commercialbank Qatar Masters

 

Mehr zum Thema European Tour:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers