Aktuell. Unabhängig. Nah.

Cobra Golf bringt den Masters Driver auf den Markt

Jetzt auch als Masters-Special: Cobra Golf erweitert sein buntes Driver-Set der Linie BiO Cell mit einem limitierten Masters Driver.

04. Mrz 2014
Die Masters Edition von Cobra Golf. (Foto Cobra Golf.)

Länger, höher, weiter: Marketing ist eben doch alles. Die gefeierte COBRA BiO Cell Serie ist um ein Schmuckstück reicher. Fünf Wochen vor dem ruhmreichen Masters in Augusta wirft der Schlägerfabrikant einen limierterten Driver im Masters-Design auf den Markt.

Anzeige

Höher, weiter, fehlerverzeihender. Wie immer?

Das smaragdgrüne Exemplar erfüllt dabei wieder exakt die Kriterien der BiO Cell Linie, die schon seit dem 15. Januar erhältlich ist: Ob Driver, Fairwayhölzer oder Eisen - diese Instrumente schlagen den Ball dank MyFly und SmartPad Technologie laut Hersteller deutlich weiter. Ein "Schläger für Hacker, wie dich und mich", verspricht Cobra Golf gekonnt in seiner Pressemitteilung. Medien wie Back9network oder die PGA Tour reagierten ebenfalls begeistert. Eines ist sicher: Die Vorfreude auf das Masters steigt weiter...

JETZT hier die BiO Cell Linie bewerten!

Die Cobra BiO Cell Linie. (Foto: CobraGolf)

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post verlost zwei Übernachtungen im apartment S am Fuße der Zugspitze inklusive zwei Tages-Greenfees für zwei Personen. Jetzt mitmachen!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Schlagworte:

Aktuelle Artikel
Malte van Oven

Malte van Oven - Freier Autor für Golf Post

ist Diplom-Sportwissenschaftler, Journalist, Holland-Experte und begeisterter Golfer. Im Team ist er der Trainingsweltmeister und träumt noch heimlich von der Senior Tour.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Malte van Oven

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab