Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Austin Ernst führt bei der CME Group Tour Championship

Autor:

19. Nov 2015
Austin Ernst führt nach dem ersten Turniertag in Florida das Feld an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Austin Ernst führt zum Auftakt der CME Group Tour Championship das Feld an. Sandra Gal liegt auf T31, Caroline Masson auf T52.

Beim letzten Turnier der Saison geht es für die Damen der LPGA Tour noch einmal um alles. Während Sandra Gal und Caroline Masson „nur“ noch den letzten Turniersieg der Saison einfahren können, haben gleich neun Golferinnen bei der CME Group Tour Championship die Chance, den Saisongesamtsieg zu holen. Nach Runde eins führt Austin Ernst das exklusive Feld der weltweiten Damengolf-Elite an. Mit einer 66 auf ihrer Scorekarte führt sie auf dem Tiburon Golf Club vor Mi Hyang Lee, die mit einer 67 ins Clubhaus zurückkehrte. Direkt dahinter folgt Sei Young Kim nach einer 68er Runde auf dem dritten Platz.

Lydia Ko kämpft um Saisonsieg

Für die Titelverteidigerin der CME Group Tour Championship, Lydia Ko, geht es bei diesem Turnier darum, ihre engsten Verfolgerinnen hinter sich zu lassen. Gefährlich werden können der Neuseeländerin, die derzeit das Ranking des Race to the CME Globe anführt, vor allem Inbee Park und Stacy Lewis, die in der Gesamtwertung auf den Plätzen zwei und drei liegen. Die gerade einmal 18-jährige junge Proette hatte im vergangenen Jahr bereits sowohl das Turnier als auch die Gesamtwertung gewonnen und damit den größten Siegscheck in der Geschichte des Frauengolf abgeräumt. Ko beendete den ersten Turniertag mit einer 69er Runde und liegt damit derzeit auf dem geteilten 9. Rang.


Sandra Gal und Caroline Masson spielen um Turniersieg

Auch wenn sie im Rennen um die Saison-Gesamtwertung nicht mehr mitreden können, wollen Sandra Gal und Caroline Masson zum Saisonabschluss noch einmal alles geben. Gal war mit Selbstbewusstsein in Florida angereist, war sie doch vor einigen Wochen erst bei der Blue Bay LPGA geteilte Fünfte geworden, ebenso im letzten Jahr bei der CME Group Championship. Nach der ersten Runde unterzeichnete die gebürtige Düsseldorferin mit Wahlheimat in den Vereinigten Staaten eine 72 auf ihrer Scorekarte und liegt damit auf Rang T31.

Während Gal sich eine Woche Pause gegönnt hatte und erst zum Saisonfinale in Naples aus Asien angereist war, hatte Caroline Masson bereits die vergangene Woche in den USA verbracht und beim Lorena Ochoa Invitational den geteilten sechsten Platz belegt. Auch die Gladbeckerin ist also guter Dinge, überhaupt waren nämlich ihre Ergebnisse über die vergangenen Wochen hinweg stetig besser geworden. Zum Auftakt spielte sie eine 74er Runde und belegt damit zunächst den geteilten 52. Platz.

Das Zwischenergebnis der CME Group Tour Championship

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Austin Ernst -6 -6
2 Mi Hyang Lee -5 -5
T3 Sei Young Kim -4 -4
T3 Jennifer Song -4 -4
T3 Cristie Kerr -4 -4
T52 Caroline Masson 2 2
T31 Sandra Gal 0 0
T9 Lydia Ko -3 -3

Stand vom 2015-11-19 20:54:06

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Sina Engler

Sina Engler - Freie Autorin für Golf Post

Sina zeigt den Kollegen regelmäßig, wer auf den Grüns das Sagen hat. Mit ihrer lockeren, sorglosen Art hat sie keinerlei sichtbaren Respekt vor dem viel zu kleinen Loch und stopft einen Cup nach dem anderen. Überhaupt beeindruckt sie so schnell nichts, weshalb sie unsere wertvolle Feuerprobe für jeden Gag ist.

Alle Artikel von Sina Engler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News