Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Clubfixx – Das Feintuning für Golf-Schäfte

04. Okt 2014
Andreas Nottebaum (rechts) und Philipp Ryfisch (links) von Clubfixx. (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

Custom-Fitting ist bekannt. Aber schon mal den Schaft beim so genannten „Puring“ gefittet?

Wenn man die Golfanlage vom Golfclub Hummelbachaue in der Nähe von Neuss betritt, wird schnell klar, dass sich hier der Golfsport nicht als reine Breitensportdomäne definiert. Hier wird Leistungssport betrieben. Nicht umsonst ist der Golfclub im Düsseldorfer Einzugsgebiet der Landesstützpunkt von Nordrhein-Westfalen. Golf-Trainer-Ikone Günter Kessler trainiert hier die Martin Kaymers von morgen und auch Marcel Siem und Caroline Masson lassen sich in regelmäßigen Abständen blicken.

Puring bei Clubfixx

Einer von Kesslers ehemaligen Schützlingen verspricht mittlerweile als Betreiber seiner kleinen Fittingwerkstatt, dass Siem, Masson und Co ein „perfekt, abgestimmtes Arbeitsgerät“ bekommen: Andreas Nottebaum, PGA Pro Professional von Clubfixx, bietet ein Sortiment an Fitting-Leistungen (inklusive Trackman) an, das auch das „Schaft-Fitting“ beinhaltet, das so genannte Puring.


Nottebaum erklärt: „Jeder Schaft besitzt Unregelmäßigkeiten in Geradlinigkeit, Rundheit und Festigkeit. Diese Unregelmäßigkeiten können sich, je nach Ausrichtung des Schlägerkopfes, negativ oder positiv auf die Leistung des Schafts auswirken. Ich vergleiche das Puring immer gerne mit dem Ausbuchten eines Reifens. Das ist das gleiche Prinzip.“


Clubfixx

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Für Bogey-Golfer oder besser

LPGA-Proette Caroline Masson kam beispielsweise im Vorfeld des Solheim Cups mit einem nigelnagelneuen Eisensatz von PING zu den Fittern von Clubfixx. Neben Gradabweichungen bei den Wedges hatte der Satz einen willkürlichen Schwingungswert (Oszillation) von 4,5. Allerdings liegt der stabilste Punkt eines Schaftes (Sweetspot) zwischen 0,38 und 0,61. Gefittet sank der Wert auf einen Wert von 0,44  (siehe Grafik).

Doch wie genau funktioniert das SST PURE-System? Das patentierte Verfahren analysiert Unregelmäßigkeiten des Schaftes (egal ob Graphit oder Stahl) und minimiert sie dadurch, dass der Schaft gedreht und so eingebaut wird, dass die seitliche Schwingung (abweichend von der Schwungebene) des Schafts minimiert wird und damit die Performance jedes Golfschlägers zu verbessern sucht.

SST Pure: Dieser Apparat bessert die Ausbuchtungen aus. (Foto: Clubfixx)

Andreas Nottebaum und sein Partner Philipp Ryfisch betonen, dass das Schaft-Fitting vor allem ein Feintuning ist. „Golfer, die einen regelmäßigen Ballflug generieren können, wird das Puring deutlich weiter bringen als einen Anfänger. Die Zielgruppe ist daher klar der Bogeygolfer oder besser,“ räumt Nottebaum ein.

Aerotech-Schäfte – Wie Kuchar und Snedeker

Auf der Suche nach dem perfekten Schlägersatz bietet Clubfixx dem Kunden neben den üblichen Fittingleistungen noch anderes an: So sind die Neusser unter anderem einziger Lieferant in Deutschland für AEROTECH-Schäfte, mit denen die US-Stars Brandt Snedeker und Matt Kuchar abschlagen. Auch Oban-Schäfte hat Clubfixx im Angebot, als einer von vier Anbietern in Deutschland. Mit Teleskop-Paketen beliefert Clubfixx darüberhinaus seine Kunden deutschlandweit.

Und so funktioniert Puring:

Spezial-Aktion für Golf Post Leser: 15€ Rabatt mit dem Gutscheincode "GOLFPOST"

Tolle Rabatte bei OnlineGolf mit dem Code GolfPost

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Malte van Oven

Malte van Oven - Freier Autor für Golf Post

ist Diplom-Sportwissenschaftler, Journalist, Holland-Experte und begeisterter Golfer. Im Team ist er der Trainingsweltmeister und träumt noch heimlich von der Senior Tour.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Malte van Oven

2 LESER-KOMMENTARE

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Golf Fit Sevice

    Dieses Verfahren nennt man auch im Flow verbauen, kein Schläger verläßt meine Werkstatt ohne diese Ausrichtung, ferner nützt das alles nichts ohne eine cpm Abstimmung innerhalb von max 5 cpm zu den Schäften. Also auch andere Mütter haben schöne Söhne. LG H. Krämer Golf Fit Service

    Antworten

    • Lieber Herr Krämer,

      ich habe folgende Fragen zu ihrem Kommentar.
      Meiner Kenntnis nach ist das SST-Pure Verfahren das genaueste was es gibt, stellen Sie das Flowing auf die selbe Stufe wenn ja warum?

      Und wieso verbinden Sie den (richtigen Einbau eines Schaftes) mit der Frequenz aller Schäfte?

      Antworten

Schlagwörter:

Aktuelle News