Aktuell. Unabhängig. Nah.

Challenge de Madrid – Solide Platzierungen für Fritsch und Lampert

Im Finale der Challenge de Madrid dreht Florian Fritsch nochmal richtig auf. Auch Moritz Lampert beißt sich durch.

Moritz Lampert bei der Challenge de Madrid. (Foto: Getty)
Moritz Lampert bei der Challenge de Madrid. (Foto: Getty)

Bei sonnigen, jedoch kühlen Bedingungen wurde die Challenge de Madrid auf dem Real Club de Golf la Herrería ausgetragen. Mit einem Schlag Vorsprung gewinnt Duncan Stewart den Wettbewerb. Es ist der erste Challenge-Tour-Sieg für den 31-jährigen Schotten.

Florian Fritsch zündet den Turbo

Nachdem seine Scorecard am dritten Tag der Challenge de Madrid ausschließlich Bogeys zierten, sah diese am Finaltag in der spanischen Hauptstadt schon wesentlich freundlicher aus. Von der 77er Runde des Vortages unbeeindruckt, gab Florian Fritsch Gas und kämpfte sich 28 Plätze nach vorne. Ein T19. Rang ist für sein Saison-Debüt auf der Challenge Tour nicht zu verachten.

Krankenwagen für Moritz Lamperts Putter

"Der Putter hatte diese Woche eine kleine Erkältung", erklärte Moritz Lampert nach seiner Runde auf Facebook. Immerhin glückten dem deutsche Pro im Finale der Challenge de Madrid aber ein Eagle und zwei Birdies, so dass eine ausgewachsene Putter-Grippe auszuschließen ist. Mit einem Gesamtscore von ebenfalls -1 belegt auch Moritz Lampert den geteilten 19. Platz.

Dominic Foos auf T46

Der dritte Deutsche im Wochenende, Dominic Foos, legte ebenfalls eine solide Leistung im Finale der Challenge de Madrid ab und holte sich den geteilten 46. Platz. Auch bei Foos war der Moving Day in Spanien der ´Genickbrecher, denn über eine 75 ging es nicht hinaus. Der Tagesscore von -1 am Finaltag diente jedoch zur teilweisen Schadensbegrenzung.

Philipp Mejow, Maximilian Röhrig, Bernd Ritthammer und Marcel Schneider hatten den Cut leider nicht überstanden.

Endergebnis der Challenge de Madrid

Golfen mit einem European-Tour-Profi: Jetzt Startplatz für das ProAm Turnier des Belgian Knockout sichern!

Sichere Dir jetzt die Chance auf einen Startplatz im Golf Post ProAm-Flight des Belgian Knockout am 16. Mai 2018 vor den Toren Antwerpens und gehe mit einem Profi der European Tour auf die Runde.

Golf Post verlost einen Wilson Staff C300 Driver - Jetzt mitmachen!

Powerholes, knalliges Rot und noch viel mehr zeichnen den neuen Wilson Staff C300 Driver aus. Bei uns gibt's ihn diese Woche zu gewinnen. Daher nicht's wie los und mitmachen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Carina Olszak
Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Aktuelle Deals der Woche