Aktuell. Unabhängig. Nah.

Caroline Masson ändert Turnierplanung vor British Open

Die deutsche Golf Proette Caroline Masson geht eine Woche vor der British Open bei einem Event der LET Tour an den Start.

Schlägt im Juli bei den ISPS Handa British Masters ab: Caroline Masson (Foto: Getty).

Caroline Masson hat ihre Turnierplanung geändert. Die 24-Jährige nimmt eine Woche vor Beginn der British Open an den ISPS Handa British Masters teil, die vom 25. bis 28. Juli in Denham, Buckinghamshire in Großbritannien ausgetragen werden. Damit startet Masson wieder vermehrt auf der Ladies European Tour, nachdem sie sich mit ihrem zwölften Platz bei der Wegmans LPGA Championship die Tourkarte für die LPGA Tour so gut wie gesichert hat.

Caroline Masson bereitet sich in Europa auf British Open vor

Auf der LPGA Tour hat Masson bisher ein Preisgeld von rund 100.000 Dollar gewonnen. „Ich wollte in diesem Jahr als Erstes meine Spielberechtigung für die LPGA 2014 sichern. Das sieht jetzt schon sehr gut aus, und da will ich mir meinen Kalender neu ansehen“, erklärt Masson, die 2013 als Zweite der LET-Geldrangliste abschloss. „Das Turnier findet gleich in der Woche vor den British Open statt, und so bin ich dann auch noch etwas früher in Europa.“

In dieser Woche startet Caroline Masson bei der Walmart NW Arkansas im Pinnacle Country Club und versucht an ihren guten geteilten zwölften Rang bei der Wegmans LPGA Championship anzuknüpfen.


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Gaming, Burger & Fun - Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab