Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Shaw Charity Classic: Carlos Franco siegt vor Bernhard Langer

05. Sep 2016
Carlos Franco gewinnt bei der Shaw Charity Classic sein erstes Turnier auf der Champions Tour. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Carlos Franco sichert sich seinen ersten Sieg auf der PGA Champions Tour. Bernhard Langer vor erfolgreichster Saison?

Carlos Franco spielte eine excellente 63er Finalrunde auf der Shaw Charity Classic in Calgary und konnte seinen ersten Sieg auf der Champions Tour mit zwei Schlägen Vorsprung feiern. Hinter ihm erreichten Michael Allen aus den USA und Bernhard Langer den geteilten zweiten Rang. Der Deutsche steht nun vor seiner möglicherweise erfolgreichsten Karriere.

Bernhard Langer mit zwei lupenreinen Runden

Bernhard Langer spielte eine Woche nach seinem Sieg bei der Boeing Classic weiter sein bestes Golf. Freitag und Samstag spielte zwei 65er Runden auf dem Par 70 Kurs ohne einen einzigen Schlagverlust. Am dritten und letzten Turniertag musste er dann doch ein Bogey hinnehmen, kam aber mit einer tollen BachNine auf eine 64er Runde ins Clubhaus. Doch durch Francos fabelhafte Spiel, hätte es auch ohne den einen Schlagverlust nicht zu Sieg gereicht. „Ich habe heute wirklich gutes Golf gespielt, sechs Schläge unter auf den letzten zehn Löchern. Ich habe mein bestes gegeben, um zu gewinnen, aber Carlos war heute einfach zu gut“, gab sich Langer nach dem Turnier beeindruckt.


„Beste Saison“ für Bernhard Langer möglich

Für Bernhard Langer könnte es dennoch die erfolgreichste Saison seiner Karriere auf der Champions Tour werden. Mit dem Sieg auf der Boeing Classic in der vergangenen Woche, hat er nun bereits vier Siege feiern können. In der Schab Cup Money List überschritt kürzlich die zwei Millionen Dollar und hat nun eine Millionen Dollar Vorsprung vor Miguel Angel Jimenez. Bei noch sieben ausstehenden Events ist eine weiter Saison mit fünf Siegen oder mehr durchaus realistisch. 2010 und 2014 konnte er bereits fünf Siege pro Saison feiern. Diese Saison wäre seine dritte mit vier Siegen, wenn alles so bleibt.

Carlos Franco findet zu seinem Spiel zurück

„Ich habe vor Jahren mein Spiel verloren und diese Woche habe ich es wieder gefunden“, freute sich Carlos Franco durchaus emotional über seinen ersten Sieg auf der Champions Tour. Einer 66er Runde zum Auftakt folgten zwei 63er Runden, die vor allem von tollen Puts lebten. Bei seinem 25. Champions Tour Turnier hatte er dennoch großen Respekt vor seiner Konkurrenz, die ihm das ganze Wochenende im Nacken hing. „Ich hab Bernhard Langer gesehen, ich habe (Tom) Watson gesehen, ich habe all die anderen Jungs gesehen. Und da hab ich mir gesagt: ‚Oh, mein Gott, ich muss gut spielen.'“ Und es hat geklappt.

Mehr zum Thema Champions Tour:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News