Aktuell. Unabhängig. Nah.

Portland Classic: Caro Masson vor Moving Day auf Platz zwei

Bei der Cambia Portland Classic führt Brooke Henderson vor der deutschen Caroline Masson. Sandra Gal liegt nach Runde zwei auf T22.

Bei der Cambia Portland Classic liegt Caroline Masson vor dem Moving Day auf Platz zwei und hat nur einen Schlag Rückstand. (Foto: Getty)
Bei der Cambia Portland Classic liegt Caroline Masson vor dem Moving Day auf Platz zwei und hat nur einen Schlag Rückstand. (Foto: Getty)

Nach dem zweiten Tag der Cambia Portland Classic in Portland, Oregon führt die Kanadierin Brooke Henderson mit einem Schlag vor der Deutschen Caroline Masson, die mit einer 64 nach vorn stürmte. Für Sandra Gal verlief der zweite Tag nicht nach Plan; sie kam mit einer 72er Runde ins Clubhaus zurück und liegt auf dem geteilten 22. Platz.

Caroline Masson nach 64 in Lauerstellung

Zu Beginn der ersten Runde hielt sich die Gladbeckerin noch etwas zurück. Doch in der zweiten Runde drehte die Deutsche richtig auf. Mit einer 64er Runde am Freitag stürmte sie um 54 Plätze nach vorne und hat vor dem Moving Day nur einen Schlag Rückstand auf Brooke Henderson. Nach der fehlerlosen Runde kann sie sich mit zwei guten Runden am Wochenende vielleicht noch als Captain's Pick für den Solheim Cup in St. Leon Rot empfehlen.

Sandra Gal mit Kontakt zu den Top-20

Für Sandra Gal ging anders als bei ihrer Landsfrau der Donnerstag besser los. Mit einer 67 unterschrieb sie die erste Runde. In der zweiten Runde aber legte sich nicht zu und kam nur mit einer Even-Par-Runde rein. Nach zwei Runden liegt sie auf dem geteilten 22. Platz und hat nur sechs Schläge Rückstand auf die Spitze. Immerhin liegt die Deutsche vor dem Wochenende vor einigen namhaften Solheim-Cup-Spielerinnen.

Die Highlights der zweiten Runde

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab