Aktuell. Unabhängig. Nah.

Caddie-Rennen – „Wie eine Karnevalsshow“

Sprintende Caddies mit Tourbags auf dem Rücken, die sich überschlagen und bäuchlings auf dem Grün landen.

Caddie Races
Wie hier auf der 16. Bahn des TPC Scottsdale sieht man häufig die Caddies vom Abschlag zum Grün sprinten. (Foto: Getty)

Auf der PGA Tour sind immer häufiger Caddie-Rennen zu sehen. Was den amerikanischen Zuschauer unheimlich amüsiert, bereitet den Verantwortlichen Kopfzerbrechen: "Wir machen uns ein wenig Sorgen um die Sicherheit der Caddies", ließ der Vize-Präsident der Tour verlauten.

Zum besseren Verständnis: Auf der 16. Bahn auf dem TPC Scottsdale, einem Par-3 mit 140 Metern und großen Zuschauertribünen rund um das Loch, ist es unter den Caddies üblich, dass sie, nachdem der letzte Spieler abgeschlagen hat, mit der Tasche auf dem Rücken bis zum Grün um die Wette rennen. Die Caddies freuen sich über diese Abwechslung und stellen fest, dass es sich durch die Kulisse anfühlt, als seien sie "in einer Karnevalsshow". Die Tour-Verantwortlichen sehen bei den Wettläufen allerdings "ein zu hohes Verletzungspotenzial" und wollen dieses Spektakel in Zukunft unterbinden.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Schlagworte:

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Schade eigentlich, gerade hier beweisen die Golfer und die Caddies – das sie keinen Stock im Ars&%$ haben und das Golf auch sehr Unterhaltsam sein kann. Warum hat man denn die 16 erst zu einem Stadion ausgebaut, wenn man jetzt den „Stecker“ ziehen will. Nicht umsonst ist es eins der Turniere mit den meisten Zuschauern.

    bis denne
    rebel

    Antworten