Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Bubba Watson versteigert Oldtimer für guten Zweck

Autor:

17. Jan 2015
Das begehrte STück: Bubba Watsons 1939er Cadillac LaSalle C-Hawk Custom Roadster. (Foto: barrett-jackson.com)
Artikel teilen:

Bubba Watson hat einen Oldtimer für wohltätige Zwecke gespendet und versteigert. Der Erlös ist beachtlich!

Man ist ja einiges gewöhnt von Bubba Watson. Ob er nun als rappender Bubba Claus daherkommt oder sich spontan in einem Proshop mit Angestellten duelliert, stets sieht man ihm die Lebensfreude an. Doch offensichtlich denkt der 36-Jährige, bei all dem Spaß, den er selbst am Leben hat, auch an diejenigen, denen es nicht so gut geht wie ihm. Auf einer Versteigerung des Auktionshauses Barrett Jackson erzielte der von Watson verkaufte 1939er Cadillac LaSalle C-Hawk Custom Roadster 410.000 US-Dollar.

Bubba Watson versteigert Schmuckstück

Das Geld spendete der zweifache Masters-Champion umgehend an die Organisation „Birdies for the Brave„, die sich um Veteranen der US-Streitkräfte kümmert. Schon vor der Auktion hatte Watson angekündigt, den Erlös unter anderem an den wohltätigen Verein weiterzuleiten. Ein vergleichbares Cadillac Modell erzielte 2013 „nur“ 269.500 US-Dollar – damals blieb der Gewinn aber auch in privater Hand.


Birdies for the Brave

Birdies for the Brave wurde von US-Star Phil Mickelson gegründet und wird auch von der PGA Tour regelmäßig und offiziell unterstützt. Doch Watson hat auch persönliche Verbindungen zum Militär. Sein Vater kämpfte im Vietnam Krieg. „Es ist eine Ehre, die Green Beret Stiftung und Birdies for the Brave zu unterstützen. Sie tuen so viel, um den Angehörigen der US-Streitkräfte und ihren Familien etwas zurückzugeben“, sagte Watson nach der Versteigerung.

Mehr zum Thema Panorama:

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News