Bubba Watson hat keine Angst davor, anders zu sein
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bubba Watson hat keine Angst davor, anders zu sein

Bubba Watson hat das Unkonventionelle zu seinem Markenzeichen gemacht. Ob auf oder neben dem Golfplatz, er macht es auf seine eigene Art.

Bubba Watson nimmt Golf immer und überall mit hin. (Screenshot: Youtube/Oakley)
Bubba Watson nimmt Golf immer und überall mit hin. (Screenshot: Youtube/Oakley)

Bubba Watson ist gut darin, anders zu sein

Bubba Watson eroberte mit seiner unkonventionellen Art die PGA Tour. Mit seinem ungewöhnlichen Schwung schafft er Weiten, wie nur wenige andere seiner Tour-Kollegen sie zu Stande bringen. Dabei ist mit seinem pinken Ping Driver und seinen pinken Volvik-Bällen seine Schlagtechnik nicht einmal das auffälligste an ihm. Bubba hat das Ungewöhnliche zu seinem Markenzeichen gemacht und genau das drückt er  in seinem Spot für Oakley, einem amerikanischen Hersteller für Sonnenbrillen und Sportbekleidung aus. "Ich bin gut darin, anders zu sein", sagte der amerikanische Golf-Pro, was er auf seinen Social-Media-Kanälen gerne immer wieder unter Beweis stellt.

Leidenschaft als Schlüssel zum Erfolg

Gut ist er aber auch auf dem Golfplatz. Das beweisen seine neun PGA-Tour-Titel genau so sehr wie seine zwei Majortitel. Das Stichwort: "Obsession" - Besessenheit, Leidenschaft. Denn egal wo er hingeht, Golf ist immer da. "Das Spiel folgte mir überall hin." Ob er mit seinem pinken Driver in einem Baseballstadion abschlägt oder in einem Supermarkt mit einem Spielzeugschläger, alles macht Bubba Watson zu seinem Spielfeld. Für ihn macht es keinen Unterschied, ob es um einen Majorsieg geht oder einen Trickshot, solange die Fantasie mit dabei ist. Mit seiner unkonventionellen Art mischt er den konservativen Golfsport auf und testet die Grenzen aus. "Ich habe die Traditionen des Spiels immer respektiert, aber ich habe meine eigene Art", sagt der 38-Jährige.

Auch bei der US Open 2017 wird Bubba Watson in Erin Hills mit seiner Leidenschaft und seiner Fantasie antreten. Weil er nicht aufhören kann, wie es der Slogan "Can't Stop" der Oakley-Kampagne ausdrückt. Mit seiner riskanten Spielweise wird er sich dem Erin-Hills-Kurs entgegen stellen, wie er sich jedem Platz entgegenstellt: Ohne Angst, anders zu sein.

Aktuelle Artikel - Masters 2019

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab