Aktuell. Unabhängig. Nah.

Break – Neigung des Grüns

Mit Break wird im Golfsport die Abweichung des Balls von der Ideallinie vor allem auf dem Grün bezeichnet.

Gras
Um das Break richtig einzuschätzen, muss ein Golfer das Gras lesen können. (Foto: Getty)

Im Idealfall rollt der Ball auf dem Grün auf einer bestimmten geraden Linie in das Loch. Normalerweise hat der Untergrund aber eine gewisse Neigung, die der Golfer für den Ball auf dem Weg zum Loch beachten muss. Die Abweichung des rollenden Balls von dieser Ideallinie wird als Break bezeichnet. Je stärker die Neigung ist, desto größer ist der Break. Im Deutschen sagt man, dass der Ball links oder rechts bricht.

Break: Das Gras lesen

Um das Break richtig einschätzen zu können und dann den Ball richtig auf die Reise in Richtung Loch zu schicken, muss der Golfer in der Lage sein, das Gras zu lesen. Dies fällt vor allem Anfängern schwer, da auch die Wuchsrichtung des Grases eine Rolle spielen kann.

Break ist der neuere, amerikanische Ausdruck für die Abweichung von der Ideallinie. Der alte englische Begriff ist Borrow. Die beiden Wörter werden heute häufig synonym verwendet.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab