Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

BMW PGA Championship mit Kaymer, Siem und Kieffer

19. Mai 2014
Kaymer und Siem (li.) am Start in Wentworth bei der BMW PGA Championship (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In dieser Woche findet in Wentworth das Flaggschiff-Event der European Tour statt. Kaymer, Siem und Kieffer sind mit am Start.

Im absoluten Fokus diese Woche wird zweifelsfrei die ab Donnerstag stattfindende BMW PGA Championship stehen, bei der sowohl Kaymer, als auch Siem und Kieffer an den Start gehen werden. Das Flaggschiff-Turnier auf der European Tour mit einem, wie jedes Jahr, sehr starken Spielerfeld und einem Gesamtpreisgeld von 4,75 Millionen Euro wird wohl auch in diesem Jahr wieder viele Zuschauer auf die Anlage im englischen Wentworth GC und vor die Bildschirme locken. Nach sehr starken Leistungen von Martin Kaymer in den letzten Wochen und von Maximilian Kieffer in der letzten Woche in Spanien, kann wohl auch in dieser Woche mit stark aufspielenden deutschen Vertretern gerechnet werden. Der Sieger aus dem vergangenen Jahr, Matteo Manassero, der sich den Sieg letztes Jahr im Stechen erspielen konnte, wird auch am Start sein.

Langer und Cejka gehen in Amerika an den Start

Während der auf der Champions Tour führende Bernhard Langer in Benton Harbor, Michigan, bei der Senior PGA Championship antreten wird und wie jede Woche wohl auch wieder zu den Top-Favoriten zählt, zeigt sich Alex Cejka nach seinem Ausflug auf die PGA Tour diese Woche wieder auf der Web.com Tour in North Carolina bei der Rex Hospital Open, bei der um ein Preisgeld von 625.000 Dollar gespielt wird.


Cejka, der leider in der letzten Woche bei der HP Byron Nelson Championship am zweiten Cut scheiterte, spielt in dieser Saison auf der Web.com Tour sehr überzeugend und kann auch bereits mit einem Turniersieg und der gesicherten PGA Tour-Karte für 2015 aufwarten. Bernhard Langer besticht ohnehin durch enorme Konstanz und könnte in dieser Woche bei einem Sieg bereits seinen dritten Pokal in dieser Saison in die Luft stemmen und sich einen großen Teil des Gesamtpreisgeldes von 2 Mio. Dollar sichern.

PGA Tour ohne deutsche Teilnehmer in dieser Woche

In dieser Woche geht es auf der PGA Tour in Fort Worth, Texas bei der Crowne Plaza Invitational an den Start. Jedoch wird kein deutscher Spieler in dieser Woche aufteen, denn sowohl Kaymer als auch Siem werden in England an den Start gehen und Cejka wird, wie erwähnt, auf der Web.com Tour spielen. Für gute Unterhaltung und Spannung wird dennoch gesorgt sein, da andere Spielergrößen wie der Longhitter Dustin Johnson oder der Publikumsliebling Matt Kuchar im Teilnehmerfeld sein werden. Der Sieger aus dem letzten Jahr, Boo Weekley, wird ebenfalls am Start sein und versuchen sich in dem mit 6,4 Millionen Dollar dotierten Turnier gut zu platzieren.

LPGA Tour mit Caroline Masson in Alabama

In dieser Woche findet in Mobile, Alabama, die Airbus LPGA Classic statt. Sandra Gal wird in dieser Woche dort zwar nicht an den Start gehen, jedoch ist mit Caroline Masson eine deutsche Vertreterin mit dabei. Inwiefern sie sich einen Teil des 1,3 Millionen Dollar großen Preisgeld ergattern kann, wird ab Donnertag zu beobachten sein.

LET Tour mit acht deutschen Teilnehmerinnen

Die Ladies European Tour wird in dieser Woche in Amsterdam, Niederlande, zu Gast sein. Insgesamt wird der deutsche Golfsport von acht Damen vertreten, die versuchen sich einen großen Teil des Gesamtpreisgeldes in Höhe von 250.000 Euro zu erspielen. Bei der Deloitte Ladys Open werden neben Ann-Kathrin Lindner und Elisabeth Esterl auch Steffi Kirchmayr, Isabell Gabsa, Karolin Lampert, Miriam Nagl, Nina Holleder und Leigh Whittaker starten. Das Turnier startet am Freitag.


Top-Golftrainer und ihre Gehälter

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News