Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

BMW PGA Championship Finale: An im Golfrausch!

Autor:

24. Mai 2015
So sieht er aus: Byeong Hun An ist der neue Sieger von Wentworth. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Byeong Hun An gewinnt das Finale der BMW PGA Championship mit einem Rekordscore. Kaymer und Kieffer schließen versöhnlich ab.

Als Führungsduo gingen am Finaltag der BMW PGA Championship der Italiener Francesco Molinari sowie der Südkoreaner Byeong Hun An auf dem Wentworth West an den Start. Einer von ihnen sollte sich als Rekord-Sieger des prestigeträchtigen Turniers erweisen, für den anderen verliefen die letzten 18 Löcher hingegen nicht wie geplant. Daneben konnten sich die Zuschauer in Surrey über das fünfte Hole in One in einer Woche freuen und Martin Kaymer sowie Max Kieffer schlossen den Wettbewerb mit versöhnlichen Plätzen unter den besten 30 ab.

Byeong Hun An gewinnt mit Rekord

Es sollte nicht sein für Francesco Molinari, der während der drei ersten Tage in Surrey durchweg auf dem ersten Rang der BMW PGA Championship lag. Am wichtigsten Tag war jedoch der Wurm drin und der Italiener produzierte mehr als die Hälfte aller acht Bogeys auf seiner letzten Runde. Hinzukam ein Doppelbogey auf der 16, das Molinari sämtliche Siegchancen verbaute.

Sein schärfster Kontrahent, der Südkoreaner Byeong Hun An, war zu diesem Zeitpunkt nämlich schon meilenweit enteilt und golfte sich in einen wahren Rausch mit tollen Chips und einem erstklassigen kurzen Spiel. Eine bogeyfreie Finalrunde mit fünf Birdies und einem Eagle, das noch dazu fast ein Albatros geworden wäre, katapultierten den Asiaten in andere Sphären, so dass selbst Chris Wood mit seinem Hole in One und einer bisher guten Gesamtleistung nicht mehr folgen konnte. Mit einem Rekord-Gesamtscore von -21 gewinnt der 23-Jährige sein erstes European-Tour-Turnier mit einem Abstand von sechs Schlägen zu den Zweitplatzierten, Miguel Ángel Jiménez und Thongchai Jaidee.

Nach seiner Runde konnte der junge Südkoreaner sein Glück kaum fassen: „Ich bin gerade überwältigt! Ich habe das nicht erwartet und ich wusste nicht, dass ich dem Sieg so nahe war. Es kam alles ganz plötzlich! Ich habe in diesem Jahr gut gespielt, aber ich habe einen Sieg nicht bei diesem Event erwartet. Ich hätte nie gedacht, dass ich in Wentworth gewinnen könnte!“

Kaymer und Kieffer im guten Mittelfeld

Auch Martin Kaymer haute am Finaltag der BMW PGA Championship einige Hammer-Schläge raus und machte allen deutschen Golffans mit einem Eagle und zwei Birdies auf der Front Nine Hoffnung, dass er sich doch noch von Platz 22 in die Top Ten spielen könnte. Ein Doppelbogey auf der Acht – Kaymer hatte hier zuvor dreimal Par gespielt – machte diese Hoffnung jedoch zunichte und der 30-Jährige spielte auch im Verlauf der Back Nine zu inkonstant, um es wirklich ganz nach vorne zu schaffen. Mit einem Gesamtscore von -6 belegt er Rang T18.

Zwei Schläge dahinter – und damit auf Position T27 – befindet sich Max Kieffer, der mit einem Schlussspurt auf der Back Nine ein Ergebnis von +2 vermied. Durch drei Birdies auf Loch zwölf, 13 und 18 hielt sich der Bergisch Gladbacher in den Top 30.

Gewinnen Sie einen Platz beim ProAm Golfturnier bei den BMW International Open 2015 sowie eine Einladung für zwei Personen zur ProAm Draw Party und zum ProAm Abendessen. (Foto: Inflecto)

Gewinnen Sie einen Platz beim ProAm Golfturnier bei den BMW International Open 2015 sowie eine Einladung für zwei Personen zur ProAm Draw Party und zum ProAm Abendessen. (Foto: Inflecto)


Einen ausführlichen Bericht zu Kaymers und Kieffers Runde, die bereits am Nachmittag zuende ging, finden Sie HIER!

Das finale Leaderboard der BMW PGA Championship

Mehr zum Thema European Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News