Aktuell. Unabhängig. Nah.

Blick ins Bag von Marc Warren

Marc Warren konnte am Wochenende das "Made in Denmark" für sich entscheiden. Wir haben einen Blick in sein Bag geworfen.

18. Aug 2014
Marc Warren und sein Caddie Ken Herring können sich freuen. Auch durch ihr glückliches Händchen bei der Schlägerauswahl konnte der Schotte am Ende das "Made in Denmark" gewinnen. (Foto: Getty)

Ganze acht Birdes gelangen dem Schotten Marc Warren auf der dritten Runde des "Made in Denmark" im Himmerland Golf & Spa Resort in Aalborg. Die daraus resultierende 66er Runde katapultierte den Briten weit nach vorne, so dass er am Finaltag mit 9 Schlägen unter Par knapp vor Bradley Dredge aus Wales gewann.

Der neue Driver brachte den Sieg

Am Ende des Turniers verriet Marc Warren das Geheimnis seines Sieges: "Am letzten Wochenende spielte ich 66-67 bei der PGA Championship und hier 66-68. Ich denke, das liegt an meinem neuen Driver, den ich in der letzten Woche in mein Bag gepackt habe. Er war der Schlüssel zu meinem Spiel und gab mir Selbstvertrauen."

Anzeige
Read more here: http://www.newsobserver.com/2014/08/17/4077625/warren-wins-by-2-in-denmark.html#storylink=cpy

Blick ins Bag von European-Tour-Sieger Marc Warren

Equipment Modell
Ball
Callaway, SR3 +
Schuhe Footjoy
Driver
Callaway, Big Bertha V Series, 9,5°
1. Fairway-Holz
Callaway, Big Bertha Pro 16°
Eisen 2
Callaway, X Utility Proto
Eisen 3-9 Callaway, X Forged 13
Pitching Wedge Callaway, X Forged 13
Sand Wedge Callaway, X Forged 54°
Lob Wedge
Callaway, X Forged 58°
Putter Odyssey, Protype iX #1

Anmerkung: Marc Warren spielte ohne Eisen 3.

Gewonnenes Preisgeld: 250.000€

Quelle: © SPORTS MARKETING SURVEYS INC. 2014

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post verlost zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Frühstück im Hotel Villa Luisa direkt am italienischen Gardasee. Jetzt mitmachen!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Aktuelle Artikel
Juliane Bender

Juliane Bender - Leitende Redakteurin bei Golf Post von Juli 2012 bis Februar 2016

Juliane ist Diplom-Sportwissenschaftlerin. Für sie ist das Faszinierende an Golf: Der Sport ist ein guter Lehrmeister, nicht nur, wenn man gerade den Schläger schwingt. Sie finden Juliane Bender auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Juliane Bender

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab