Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Blick ins Bag: Alex Noren siegt mit kleinen Veränderungen im Bag

11. Jul 2016
Alex Noren holt sich den Sieg der Scottish Open mit Callaway. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Ein Blick ins Bag von Scottish Open Sieger Alex Noren zeigt: Der Schwede vertraut weiterhin auf Altbewährtes.

Der Schwede Alex Noren sicherte sich bei den Scottish Open seinen fünften Sieg auf der European Tour. Gleichzeitig gelang ihm nach seinem Sieg bei Nordea Masters 2015 das erste Mal zwei Siege in zwei auf einander folgenden Jahren. Ein Blick in sein Bag zeigt kaum Veränderungen zum Vorjahr. Erneut kommen alle seine Eisen aus dem Hause Callaway bzw. der Tochterfirma Odyssey, die ausschließlich Putter herstellt und sogar bei den Schuhe ist der 33-Jährige bei der Marke FootJoy geblieben.

Kleinere Veränderungen im Bag von Alex Noren

Dennoch gibt es kleinere Veränderungen in Form von neueren Modellen, die Alex Noren in seinem Bag hat. Wichtig für seinen Sieg bei den Scottish Open waren hier vor allem seine Eisen mit dem es ihm gelang nahezu alle Greens in Regulation zu treffen. In diesem Jahr verwendet der Schwede dabei die Callaway Aspex Pro, die Nachfolger seiner Eisen aus der vergangenen Saison. Beim Driver griff Noren zu einer anderen Serie und belegte mit seinem Callaway XR 16 Sub Zero Rang drei in Sachen Genauigkeit.


Blick ins Bag von Alex Noren

Equipment Modell
Ball Callaway, Chrome Soft ++
Schuhe FootJoy
Driver Callaway, XR 16 Sub Zero 8.5°
1. Fairway-Holz Callaway, XR 3°
1. Hybrid-Eisen Callaway, Apex 18°
Eisen 3-9 Callaway, Apex Pro
Pitching Wedge Callaway, Mack Daddy 2 47°
Sand Wedge Callaway, Mack Daddy 2 56°
Lob Wedge Callaway, Mack Daddy 2 60°
Extra Wedge Callaway, Mack Daddy 2 52°
Putter Odyssey, Works 1

Kein Eisen 3

Quelle: Sports Marketing Surveys

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

2 LESER-KOMMENTARE

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Hallo Golfpostteam,
    es wäre doch ein Thema wie die Pros den Bounce Ihrer Wedges anpassen wenn es Richting Open geht- den weichen Gegebenheiten auf der PGA Tour stehen z.B. Betonharte Fairways gegenüber. Alex Noren hätte dazu mit Sicherheit etwas zu sagen. Ansonsten bitte einfach weiter so.
    LG

    Antworten

    • Tobias Hennig

      Hallo Herr Khader,
      danke für die Anregung. Ich fürchte, das Thema „Bounce der Wedges“ ist ein bisschen zu speziell. Aber generelle Anpassungen des Equipments oder des Spiels wären tatsächlich ein interessantes Thema, das wir bei Gelegenheit einmal aufgreifen sollten.
      Sportliche Grüße
      Tobias Hennig (für Golf Post)

      Antworten

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News