Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 2: Jahresvorrat Titleist Pro V1 gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Baby-Bär tanzt am Fahnenstock

24. Sep 2014
Baby-Bär am Fahnenstock
Artikel teilen:

Welch‘ Wonne: Ein Baby-Bär entdeckt die Fahne eines Grüns für sich und amüsiert sich und seine Zuschauer köstlich – bis er den Golfball entdeckt.


Baby-Bär auf dem Putting Grün

Wo begegnet man in Europa schonmal einem Bär – erst recht neben einem Putting-Grün oder gar mitten darauf. Im US-amerikanischen Montana und auf dem Mountainside Golf Course ist das anders: Die kanadische Grenze und die wilde Natur gleich nebenan, sind auch die neugierigen Schwarzbären nicht weit.

So auch bei diesem kleinen Tunichtgut: Neben den schnöden Braun- und Grüntönen des Waldes und den spröden Stöcken und Ästen lockt ein knallrotes, sich bewegendes Flatterding an einem elastischen Stock. Beim Schubbern und Tanzen mit der Fahne macht er dann – zum Leidwesen des dazugehörigen Spielers – auch gleich seine nächste Entdeckung: den Golfball, der so schön nah an der Fahne liegt.

Die Schwarzbären gaben den Teddys ihren Namen

Fun Fact: Der ‚Teddy‘, das Kuscheltier, ist angeblich in Anlehnung an diese im Video zu sehende Bärenart, den Amerikanischen Schwarzbären, entstanden. US-Präsident Theodore Roosevelt soll 1902 bei einer Bärenjagd äußerst erfolglos gewesen sein, woraufhin ihm seine Jägerfreunde einen jungen Schwarzbär an einen Baum banden, den er nur noch hätte erlegen müssen. Roosevelt weigerte sich jedoch, den wehrlosen Baby-Bär zu schießen. Das blieb in der Öffentlichkeit nicht unkommentiert: In der Washington Post erschien eine Karikatur von Roosevelts tierliebem Verzicht auf Beute, die ein Spielzeugfabrikant später als Grundlage für eine neue Kuscheltier-Serie nutzte: den ‚Teddy‘ – benannt nach Roosevelts Spitznamen Theodore ‚Teddy‘ Roosevelt.

Elk Flag Attack in Kanada

Ein bisschen weiter nördlich, in Kanada auf dem Fairmont Banff Springs Golf Course, trug sich diese Szene zu: Junger Elch, flatternde Fahne, tierische und menschliche Zuschauer. Herzallerliebst!


Tierisches Getummel auf den Golfplätzen der Welt

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Mehr zum Thema Golf-Videos:

Juliane Bender

Juliane Bender - Leitende Redakteurin bei Golf Post von Juli 2012 bis Februar 2016

Juliane ist Diplom-Sportwissenschaftlerin. Für sie ist das Faszinierende an Golf: Der Sport ist ein guter Lehrmeister, nicht nur, wenn man gerade den Schläger schwingt. Sie finden Juliane Bender auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Juliane Bender

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle News