Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Auf den Plätzen der Profis spielen mit der WGT-Virtual-Tour

Autor:

23. Jun 2015
Spieler auf dem ersten Abschlag in St. Andrews. (Foto: Screenshot)
Artikel teilen:

Spielen wie die Profis: Mit dem Internetspiel WGT-Virtual-Tour können Sie die bekanntesten Plätze erkunden und spielen.

WGT-Virtual-Golf-Tour führt Sie auf die Plätze der Profis: Das von Chad Nelson und YuChiang Cheng entwickelte Online-Golfspiel wurde 2008 veröffentlicht und bietet eine hochauflösende 3D-Golfsimulation. Mit dem Spiel können Golf-Fans Einblicke und Erfahrungen auf den bekanntesten Profiplätzen aus aller Welt sammeln; der umstrittene US-Open-Platz von 2015, Chambers Bay, ist dabei, St. Andrews und viele mehr. Durch verschiedene Turniere stellen sich schnell erste Erfolge ein und Levelaufstiege gewährleisten, dass die Simulation nicht langweilig wird.

Drei Jahre nach dem Start gab es bereits mehr als 100 Millionen verschiedene Spielvarianten, dazu zählen Zählspiel, Lochspiel oder Nearest-to-the-Pin. Neben dem PC- und Laptop-Gebrauch existiert auch eine mobile Version für Smartphone und Tablet.


Vom freien Spiel bis zum Major-Turnier

Das WGT-Virtual-Tour-Golfspiel beinhaltet neben der Erkundung zahlreicher Golfplätze auch Videoanalysen sowie Trainingstipps mit David Leadbetter.  Daneben können Qualifikationen zu Turnieren auf der PGA Tour und den Majors wie der Open Championship in St. Andrews gespielt werden.

In vielen vergleichbaren Spielen besteht oftmals das Problem, dass Avatare, Plätze und Equipment nicht real dargestellt werden. Doch bei der WGT-Virtual-Tour sieht das anders aus. Hier kann der Spieler mit seinem Avatar auf Plätzen wie Wolf Creek, Pebble Beach oder auch auf dem US-Open-Platz in Chambers Bay golfen und sich dabei über das realitätsgetreue Design freuen. Außerdem wird der Golfer mithilfe verschiedener Updates im eigenen Pro-Shop ausgestattet.

Wer sich mit Spielern aus aller Welt duellieren möchte, kann bei der WGT-Virtual-Tour in einen schon bestehenden Club eintreten oder einfach einen neuen Club gründen, in dem auch Freunde an der Runde oder dem Turnier teilnehmen können.

Der Pro Shop, hier können die Avatare ausgestattet werden. (Foto: Screenshot)

Der Pro-Shop, hier können die Avatare ausgestattet werden. (Foto: Screenshot)

Verdienen Sie Münzen und statten Sie ihren Avatar aus

Durch verschiedene Spielmodi und Teilnahmen an Turnieren können durch entsprechende Platzierungen Münzen verdient werden. Mit diesen können dann Startgebühren und neue Ausrüstung im Pro-Shop bezahlt werden. Der Pro-Shop ist an Marken breit aufgestellt. Neben der Eigenmarke sind unter anderem TaylorMade, Nike, PING, Callaway und Cobra dabei. Außerdem können neben Schlägern auch Schuhe, Bälle, Lebensmittel und Spielhilfen gekauft werden.

Wer sich mit dem Equipment nicht auskennt, hat die Möglichkeit, zu den einzelnen Schlägern eine Meinung im Bereich der Kommentare einzuholen. Aber auch in der WGT-Community kann sich jeder über die neuesten Themen austauschen.

Eine ruhige Hand an der Maus ist gefragt

Bei der Steuerung des Avatars hilft eine Schwunganzeigeleiste am unteren Bildrand.
Mit einem Klick wird zunächst der Schwung eingeleitet. Durch einen weiteren Mausklick fixieren Sie die gewünschte Ausholbewegung und mit einem dritten Klick wird der Ball im Treffmoment markiert. Außerdem hilft die Maus dabei, Schläger oder Richtung zu wechseln. Mit der Zoom-Option ist ferner ein genaues Lesen der Spielbahn möglich.

WGT-Virtual-Golf-Tour ist ein spannendes, optisch ansprechendes Online-Spiel für kreative Pausen am PC, für lange Nächte, aber auch für’s „Spielen“ und Mitfiebern von PGA-Tour- und Majorturnieren!

Mehr zum Thema Panorama:

Julian Zeeb

Julian Zeeb - Freier Autor für Golf Post

Julian spielt seit 16 Jahren Golf. Sein aktuelles Handicap liegt bei 14,7. Auf dem Platz liebt er besonders die schwierigen Lagen, die komplexe Schläge erfordern. Neben den Trickschlägen ist der Putter sein stärkster, der ihm schon viele Schläge erspart hat.

Alle Artikel von Julian Zeeb

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News