Arccos als eines der innovativsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Arccos als eines der innovativsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet

Niedrige Scores durch ein Tracking System - Arccos macht es möglich. Jetzt wurde das Unternehmen für seine einfallsreichen Ideen ausgezeichnet.

Arccos gilt ab sofort als eines der innovativsten Unternehmen weltweit. (Foto: Arccos)
Arccos gilt ab sofort als eines der innovativsten Unternehmen weltweit. (Foto: Arccos)

Die Fast Company (eines der weltweit größten Magazine für Technoglogie, Design und Business) kürt jedes Jahr die innovativsten Unternehmen weltweit. In der Kategorie "Sport" erreichte nun Arccos Platz 3. Den Erfolg schreibt das amerikanische Unternehmen "Arccos Caddie" zu, der laut ihnen selbst "ersten künstlich intelligenten Golfplattform".

3,55 Schläge mit Arccos sparen

Laut Arccos ist deren System das intelligenteste Tracking System für Golfer weltweit. Durch kleine Sensoren, die am Ende des Schlägerschafts befestigt werden, erhält der Spieler über die Caddie App ein Echtzeit-Feedback auf das Smartphone geliefert. Schlag für Schlag und Runde für Runde kann der Nutzer nun entweder sofort nachschauen oder seine gespielten Löcher im Nachgang analysieren. Mit Arrcos' Hilfe sparten die Spieler im Durschnitt 3,55 Schläge im vergangenen Jahr, so das in Stamford (Connecticut) sitzende Unternehmen.

"Ich habe nur eine Sache in meinem Golfspiel verändert - das hinzufügen von Arccos 360 zu meinen Schlägern. Durch die Datenanalyse kann ich bessere Entscheidungen über mein Spiel und die Wahl meiner Schläger treffen", so ein User.

Arccos setzt auf namhafte Unterstützung und Kooperation mit Cobra Puma Golf

Seit Ende Februar unterstützt Bob Ford, ehemaliger Head-Professional im Oakment Country Club und Inhaber des Bob Jones Award, die Arccos-Crew als Vorsitzender des Beirats. Ford wird Arccos in Dingen wie Wachstum, Partnerschaften und Produktentwicklungen weiterhelfen. "Es ist eine unglaubliche Ehre, ihn [Tom Ford] als unseren Beiratsvorsitzenden einsetzen zu können und dass er uns bei der Arbeit unterstützt, um Golfern und Golfunternehmen dabei zu helfen, klügere Entscheidungen zu treffen, indem sie die Macht der Daten nutzen", so Sal Syed, CEO des Golfunternehmens.



Darüber hinaus besteht seit dem vergangenen Jahr eine Kooperation mit Cobra Puma Golf, dem Ausrüster von Rickie Fowler. Zu jedem Satz der King F8 Eisen gibt es die Cobra Connect und Arccos Sensoren sowie die dazugehörige App inklusive. Auch der King F8 Driver von Cobra Puma Golf beinhaltet einen Sensor plus "Driver App", damit der Spieler seine Drives vom Tee bestens verfolgen kann.


Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab