Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

Abschlagszeit (Tee-Time) – Pünktlichkeit ist Pflicht

19. Feb 2013
Die Abschlagszeiten für die Nordea Masters stehen fest (Foto: Dierck Schaefer).
Artikel teilen:

Die Abschlagszeit ist die Startzeit eines Flights auf dem Court. Eine Abschlagszeit gilt als verbindlich, Verspätungen werden bestraft.

Die Abschlagszeit ist die Uhrzeit, zu der man im Golf eine Runde beginnt. Da Golfplätze besonders an Wochenenden und Feiertagen gut besucht sind, vergeben einige Clubs zuvor feste Startzeiten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren. Meist lassen sich die Zeiten online oder telefonisch reservieren. Abschlagzeiten werden häufig im Minuten-Takt organisiert. Bei Turnieren werden immer Abschlagszeiten vergeben.

Pünktlichkeit ist Pflicht

Die Abschlagszeiten müssen pünktlich eingehalten werden, sonst verfällt das Spielrecht. Bei bis zu zehn Minuten Verspätung werden zwei Strafschläge im Zählspiel vergeben. Um Verspätungen zu vermeiden, sollten sich Golfer bereits vorher auf dem Platz befinden. Eine gute Möglichkeit ist, sich mit dem Partner auf der Driving Range zu treffen, um sich aufzuwärmen. Außerdem sollte das Equipment unbedingt vorher gecheckt werden. Zu häufige Verspätungen werden als unhöflich empfunden. Die Abschlagszeit wird in der Golfsprache meist „Tee-Time“ genannt.


Annika Krempel

Annika Krempel - Freie Autorin für Golf Post

hat sich ganz frisch mit dem Golf-Fieber infiziert und als 14.093. Freundin "Gefällt mir" zu Golf Post gesagt. Um sich in der Redaktion den nötigen Respekt zu verschaffen, wird eifrig am Abschlag gefeilt. Sie finden mich auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Annika Krempel

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News