Aktuell. Unabhängig. Nah.

Abonnement – Ein Unglück kommt selten allein

Abonnement ist im Golf ein scherzhafter Begriff. Er wird verwendet, wenn ein Spieler den Ball wiederholt an eine ungünstige Stelle spielt.

06. Mai 2013
Passiert einem Golfer dies immer an der gleichen Stelle, hat er ein Abonnement. (Foto: Getty)

Im Golfsport bedeutet der Ausdruck Abonnement, dass ein Spieler den Ball an einem bestimmten Loch in einer Runde an nahezu die gleiche Stelle wie in der vorherigen spielt, ohne dies zu beabsichtigen.

Anzeige

Abonnement für's Rough

Diese Stellen sind meist ungünstig, wie zum Beispiel ein Bunker, das Rough, der Wald oder ein Wasserloch, wo der Ball eigentlich nicht hin soll. Daher ist der Begriff, wie so oft im Golfsport, scherzhaft zu verstehen und soll den unglücklichen Spieler necken.

Anzeige

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post und Wilson Staff verlosen einen D300-Eisensatz!

Aktuelle Artikel
Annika Krempel

Annika Krempel - Freie Autorin für Golf Post

hat sich ganz frisch mit dem Golf-Fieber infiziert und als 14.093. Freundin "Gefällt mir" zu Golf Post gesagt. Um sich in der Redaktion den nötigen Respekt zu verschaffen, wird eifrig am Abschlag gefeilt. Sie finden mich auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Annika Krempel

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab