Aktuell. Unabhängig. Nah.

Barracuda Championship: Nick Watney baut Führung aus

Am Ende des zweiten Tages der Barracuda Championship führt Nick Watney das Feld an. Alex Cejka verpasst den Cut.

02. Aug 2014
Nick Watney hat die Barracuda Championship weiterhin voll im Griff. (Foto: Getty)


Auch wenn das PGA-Turnier der World Golf Championship-Bridgestone Invitational derzeit im Fokus der Golffans liegt hat auch die Barracuda Championship einiges zu bieten. Das Turnier ist eines der wenigen Profi-Turniere weltweit, die in Stableford-Wertung gespielt werden. Der zweite Tag auf dem Montreux Golf & Country Club war vor allem für Nick Watney sehr zufriedenstellend, der das Feld weiterhin anführt, inzwischen mit drei Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Geoff Ogilvy (23 Punkte). Den dritten Platz belegt derzeit Wes Roach mit 22 Punkten. Der deutsche Alex Cejka verpasste den Cut.

Umdenken angesagt mit den modifizierten Stablefordpunkten

Als einziges Turnier in dieser Saison errechnet sich das Ergebnis jeder Runde für die Spieler mithilfe einer modifizierten Stablefordskala. Daran müssen sich die Gollfans ersteinmal gewöhnen und sich an diesem Wochenende damit auseinandersetzen.

Durch das neue Punktesystem sicherte sich Nick Watney am zweiten Tag der Barracuda Championship die Spitzenposition. Durch gekonntes Abschlagen und zielsicheres Putten kann er 8 Punkte für sich verbuchen. Hinter ihm reihten sich Geoff Ogilvy mit einem erspielten Score von 7 und Wes Roach mit 10 auf den nachfolgenden Plätzen ein.

Chinesischer Wunderheiler verhalf Alex Cejka nicht zum Cut

Nach einer Diät aus Wasser und Reis, die ihm ein chinesischer Arzt Ende 2013 verschrieb hofft Cejka nun alle Gesundheitsprobleme hinter sich gelassen zu haben. Etwa 25 Pfund an Körpergewicht hat er verloren und deutlich an Selbstbewusstsein gewonnen. Nicht zuletzt sein bereits gesichertes PGA-Tourticket trug ebenfalls dazu bei. Heute allerdings bekam Cejka einen nicht zu verachtenden Dämpfer: Mit null Punkten rauschte Cejka am Cut vorbei.

Auf dem Rundkurs im Montreux Golf & Country Club zwischen Reno und dem Tahoesee geht es für die Spieler um drei Millionen US-Dollar Preisgeld und 300 Punkte für den FedExCup.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Der Zwischenstand der Barracuda Championship

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Nick Watney 8 26
2 Geoff Ogilvy 7 23
3 Wes Roach 10 22
T4 Tommy Gainey 10 21
T4 Tim Wilkinson 5 21
T99 Alex Cejka 0 3

Stand vom 2014-08-02 04:03:03

on/off

Golfkalender 2018

Der Golfkalender 2018 mit 13 Top-Greenfee Gutscheinen

Jetzt informieren

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Katrin Spägele

Katrin Spägele - Freie Autorin für Golf Post

Katrin kam durch ihr Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln mit der Golfwelt in Berührung. Erst vor kurzem hat sie die Platzreifeprüfung des DGV erfolgreich abgeschlossen. Fasziniert von dem Flair dieser Sportart widmet sie ihr Engagement für Sportjournalismus nun den Profis und Plätzen dieser Welt.

Alle Artikel von Katrin Spägele

Schlagworte:

Aktuelle Deals der Woche