Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

PGA Tour: Martin Kaymer mit mäßigem Start bei RBC Heritage

18. Apr 2014
Martin Kaymer spielte am ersten Tag der RBC Heritage eine 73er-Runde. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach Tag eins der RBC Heritage gibt es gleich eine Dreifachführung. Martin Kaymer startet derweil mit einer 73er-Runde zum Auftakt.

Nach dem Masters ist … direkt die RBC Heritage! Die PGA Tour ist in dieser Woche aus Georgia nach Hilton Head weitergezogen. Bei dem traditionsreichen Turnier, in deren Siegerliste auch Bernhard Langer wiederzufinden ist, spielten gleich drei Spieler, nämlich Matt Kuchar, Scott Langley und William McGirt, am ersten Tag die erfolgreichste Runde und setzten sich damit an die Spitze eines überaus gut und stark besetzten Teilnehmerfeldes. Martin Kaymer kam seinerseits mit einer 73er-Runde ins Clubhaus.

Starker erster Tag von Matt Kuchar

Ebenfalls mit einer guten Platzierung vom Masters in Augusta reiste Matt Kuchar zur RBC Heritage an. Lange sah es in der letzten Woche so aus, als könne der Amerikaner sogar um den Sieg und damit ums Grüne Jackett mitspielen. Am Ende landete er immerhin auf einem sehr guten geteilten fünften Platz. Da auch die vorherigen Leistungen in diesem Jahr überzeugend waren, gehörte er in dieser Woche zum erweiteretn Favoritenkreis. Mit solidem Spiel und sicheren Putts nutzte Matt Kuchar viele der Chancen, die sich ihm im Verlauf des ersten Tages der RBC Heritage boten. Im Clubhaus angekommen unterschrieb er deshalb schließlich eine 66er-Runde, eine einwandfreie Runde ohne Bogeys. Auf den gleichen Plätzen folgen Scott Langley und William McGirt.


Martin Kaymer mit mäßiger Auftaktrunde bei RBC Heritage

Im vergangenen Jahr schaffte der Deutsche bei seiner ersten Teilnahme an der RBC Heritage zwar den Cut, am Ende erreichte er aber nur den geteilten 66. Platz. Natürlich ist Martin Kaymers Ambition nach dem guten Abschneiden beim Masters in der vergangenen Woche mit dem geteilten 31. Platz eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr. Nach eigener Aussage seien es ohnehin nur Kleinigkeiten, die für noch bessere Resultate fehlten. Zum Auftakt in South Carolina spielte Kaymer die Front Nine ausgeglichen mit zwei Bogeys und Birdies, während ihm auf den letzten neun Löchern noch zwei Bogeys auf den Bahnen 12 und 14 unterliefen. Mit einer 73er-Runde liegt er damit auf dem geteilten 77. Platz.

Jordan Spieth nach Masters mit breiter Brust

Der erst 20-Jährige US-Amerikaner hätte sich am vergangenen Wochenende fast zum jüngsten Masterssieger der Geschichte gemacht. Das Ergebnis ist bekannt: Bubba Watson holte sich den Titel in einem spannenden Duell, Jordan Spieth musste sich bei seinem Debüt mit dem geteilten zweiten Platz begnügen. Dementsprechend ging er mit breiter Brust in die RBC Heritage. Am ersten Tag reichte es für den „Rookie des Jahres 2013“ auf der PGA Tour zu einer 69er-Runde mit zwei unter Par. Mit diesem Ergebnis fand er sich auf dem geteilten fünften Platz wieder.

Luke Donald strebt Wiedergutmachung an

Das Masters 2014 war definitiv nicht sein Turnier. Nach zwei schwachen Runden musste sich der Engländer in Augusta schon am Freitag verabschieden – er war wie einige andere Topstars und Favoriten am Cut gescheitert. Die RBC Heritage soll ihn jetzt wieder zu alter Stärke zurückbringen. Das Ziel Wiedergutmachung begann Donald derweil mit einer 70er-Runde und liegt damit auf dem geteilten 20. Platz.

Das Leaderbord

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur PGA Tour

Den letzten Sieg bei der RBC Heritage im letzten Jahr konnte sich Graeme McDowell sichern. Matt Kuchar, Scott Langley und William McGirt führen das Turnier aktuell an.


Starke Konkurrenz für Kaymer bei RBC Heritage

Zwischenstand bei der RBC Heritage

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
T1 Matt Kuchar -5 -5
T1 Scott Langley -5 -5
T1 William McGirt -5 -5
4 Harris English -3 -3
T5 Russell Knox -2 -2
T77 Martin Kaymer 2 2
T5 Jordan Spieth -2 -2
T1 Matt Kuchar -5 -5
T20 Luke Donald -1 -1

 

Mehr zum Thema PGA Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: ,

Aktuelle News