Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Doppelführung zum Auftakt der RBC Canadian Open

Autor:

25. Jul 2014
Der US-Amerikaner Michael Putnam führt nach dem ersten Tag der Canadian Open zusammen mit seinem Landsmann Tim Petrovic. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach Runde eins der RBC Canadian Open führen Michael Putnam und Tim Petrovic das Feld an. Ernie Els startet auf Position T67.

Die British Open sind gerade mal eine Woche her, da steht das nächste Major mit der PGA Championship schon vor der Tür. Nach dem Linksgolf heißt es nun also, sich wieder auf Parkland-Kurse einzustellen. Und genau das tun die Profis der PGA Tour bei der Canadian Open, die dieses Jahr im Royal Montreal Golf Club auf der Ile Bizard ausgetragen wird. Besonders gut gelang der Auftakt dabei Michael Putnam und Tim Petrovic. Die beiden US-Amerikaner übernahmen jeweils mit einer 64er Runde und sechs unter Par gemeinsam die Führung nach dem ersten Tag vor Kyle Stanley und dem kanadischen Amateur Taylor Pendrith.

Kann sich Ernie Els bei der Canadian Open rehabilitieren?

Für Ernie Els gilt es bei der Canadian Open die vergangenen Turniere vergessen zu machen. Hintereinander verpasste er bei der Quicken Loans National und der British Open den Cut. Seine 79er Runde am Eröffnungstag der Open Championship war besonders frustrierend. In Vorbereitung auf die PGA Championship wäre da ein gutes Ergebnis in Kanada viel wert. Zum Auftakt gelang Els eine 70er Runde, mit der er aktuell auf Rang T67 liegt.


Dustin Johnson und Matt Kuchar wieder im Gleichschritt?

Vergangenes Jahr musste sich Dustin Johnson bei der Canadian Open nur Sieger Brandt Snedeker geschlagen geben. Johnson hat also bewiesen, dass er auch in Kanada gut zu Recht kommt. Am ersten Tag auf der Ile Bizard gelang ihm eine 74er Runde. Mit vier über Par liegt er somit auf Rang T138. Den zweiten Platz teilte sich Johnson im Vorjahr mit Matt Kuchar. Für den lief es bei der British Open vergangene Woche mit dem geteilten 54. Platz zwar nicht so gut wie für Johnson (geteilter zwölfter Rang), doch auch er will das gute Ergebnis der Candian Open 2013 wiederholen. Mit einer 69er Runde startete der US-Amerikaner deutlich besser ins Turnier als sein Landsmann und liegt auf Position T44.

Auf dem Par-72 Kurs des Royal Montreal Golf Club geht es für die Spieler um 5,7 Millionen US-Dollar Preisgeld und 500 Punkte im FedExCup. Am wichtigsten wird den Spielern bei der Canadian Open aber sicher die Vorbereitung auf das letzte Major des Jahres sein.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Zwischenstand bei der RBC Canadian Open

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
T1 Michael Putnam -6 -6
T1 Tim Petrovic -6 -6
T3 Kyle Stanley -5 -5
T3 Taylor Pendrith -5 -5
T5 Justin Hicks -4 -4
T44 Matt Kuchar -1 -1
T67 Ernie Els 0 0
T138 Dustin Johnson 4 4

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News