Aktuell. Unabhängig. Nah.

Austin Ernst gewinnt die Portland Classic

Die US-Amerikanerin Austin Ernst entscheidet die Portland Classic im Stechen für sich. Caroline Masson fällt auf T48 zurück.

Austin Ernst setzte sich bei der Portland Classic im Stechen gegen I.K. Kim durch und holte sich den LPGA-Sieg.
Austin Ernst setzte sich bei der Portland Classic im Stechen gegen I.K. Kim durch und holte sich den LPGA-Sieg. (Foto: Getty)

Es ging bei der Portland Classic um 500 Punkte im Race to the CME Globe, der Saison-Wertung der LPGA. Das Event, das schon seit 1972 existiert, hat seit diesem Jahr einen neuen Sponsor im Namen, der, zugegeben, etwas kantig daher kommt. Bei der Portland Classic presented by Cambia Helath Solutions wird ein Preispool von 1,3 Millionen US-Dollar ausgespielt. Der Sieg ging schließlich in die USA, während die beiden deutschen Starterinnen weiter hinten landeten.

Südkoreanerinnen bei Portland Classic geschlagen

Mit einer 67er Abschlussrunde hatte sich Austin Ernst an die Spitze des Felds gespielt und mit einem Gesamtscore von 14 unter Par den Sieg gesichert. Die Entscheidung fiel erst im Stechen am ersten Loch, wo sich die Amerikanering gegen ihre südkoreanische Konkurrentin I.K.Kim durchsetzte. Kim verwies nach einer 68er Runde mit ebenfalls 14 unter Par ihre Landsfrauen Chella Choi und So Yeon Ryu auf den geteilten dritten Platz.

Caroline Masson fällt auf T48 zurück

Nach einer 76er Abschlussrunde hat die einzige verbliebene Deutsche im Feld, das Turnier mit einem Score von zwei unter Par beendet, in der Endabrechnung bedeutete dies den geteilten 48. Platz. Sandra Gal musste bereits am Freitag aus dem Turnier ausgescheiden, als sie mit zwei Schlägen über Par am Cut gescheitert war.

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Zwischenstand der Portland Classic

Pos Spieler Runde 4 Gesamt
1 Austin Ernst -5 -14
2 I.K. Kim -4 -14
T3 Chella Choi -4 -12
T3 So Yeon Ryu -2 -12
T5 Karine Icher -6 -11
T48 Caroline Masson 4 -2
MC Sandra Gal 0 2

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Adventskalender 2018: 10. Dezember mit Puma Golf

Gewinne hinter dem 10. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golfoutfit von Puma Golf.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.