Aktuell. Unabhängig. Nah.

Par71 – Der Spezialist für Golfbälle

28. Jan 2013
Par71 hat eine große Auswahl an Bällen und Lakeballs.
Artikel teilen:

Der Online-Shop Par71 hat eine Vielzahl an Golfbällen und Lakeballs. Daneben bietet er eine Auswahl an Golfmode und Golfausrüstung.

Par71 ist ein Online-Shop für Golfmode und Ausrüstung. Ein besonderer Schwerpunkt des Onlinehändlers liegt auf Golfbällen. Neben einer großen Auswahl an neuen Golfbällen verschiedener Marken wie Titleist, Callaway und Wilson, ist Par71 ein Spezialist für Lakeballs. Das sind gebrauchte Bälle, die aus Wasserhindernissen gefischt, gereinigt und dann günstig wieder verkauft werden. Der Online-Shop bietet so vor allem für preisbewusste Golfer eine Möglichkeit, sich mit Bällen einzudecken.

Par71 ist Spezialist für Lakeballs

In Sachen Golf Equipment sind bei Par71 alle gängigen Ausrüster wie Callaway oder Titleist vertreten. Auch der Bereich Golfbekleidung ist mit Marken von Ashworth bis Puma gut abgedeckt. Allerdings ist die Auswahl an verschiedenen Kleidungsstücken meist recht klein. Insgesamt sind rund 50 Golfausrüster und -modelabels im Sortiment von Par71 vertreten.

Übersichtlicher Online-Shop

Der Online-Shop ist übersichtlich aufgebaut mit gut sortierten Produktkategorien, zu der unter anderem eine recht große Sparte für Linkshänder zählt. Die Suche wird mit einem Preisregler erleichtert. Auf der Startseite gibt Par71 Ball-Empfehlungen für verschiedene Handicaps.

Ab einem Bestellwert von 175 Euro ist der Versand kostenfrei. Darunter werden 4,50 Euro fällig. Neben dem Online-Shop betreibt Par71 eine Filiale in Ratingen.

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar