Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Hee Young Park führt bei der Kingsmill Championship, Sandra Gal auf T25

Autor:

17. Mai 2014
Sandra Gal macht wieder Druck - nach Abbruch der Runde liegt sie bei -2 auf T25, hat aber noch sechs Löcher nachzuholen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bei Abbruch der zweiten Runde der Kingsmill Championship führt Hee Young Park. Sandra Gal liegt nach 12 Löchern bei -2.

Die Damen auf der LPGA Tour boten zum Auftakt der Kingsmill Championship in Virginia spannendes Golf, was sich auch am zweiten Tag fortsetzte. Allerdings nur, bis die Runde abgebrochen wurde. Nach einer dreieinhalbstündigen wetterbedingten Unterbrechung reichte die Zeit am Abend nicht mehr aus, um alle Spielerinnen ins Clubhaus zu bringen. Im Zwischentableau  führt Hee Young Park nach einer 68er Runde das Feld an. Insgesamt liegt sie damit bei -8 vor fünf zweitplatzierten Spielerinnen, darunter Brittany Lang und Stacy Lewis (-7).

Sandra Gal spielt weiter konstant vorne mit

Nach verpasstem Cut in Texas beim letzten Turnier zeigte die Deutsche in der ersten Runde, dass sie eigentlich immer vorne mitspielen kann. Nach dem ersten Tag führte das Leaderboard Sandra Gal immerhin unter den Top 20. An diese Leistungen lässt sich anknüpfen: Vor Abbruch der Runde am zweiten Turniertag rangierte sie mit -2 insgesamt auf T25, hat aber noch sechs Löcher aus Runde zwei zu spielen. Wenn es optimal läuft, könnte sich Sandra Gal vor dem Moving Day noch etwas weiter nach vorne schieben.


Caroline Masson scheitert am Cut

Erst ein einziges Mal nahm Sandra Gals Kollegin Caroline Masson bisher an der Kingsmill Championship teil, kein Wunder, war sie im Vorjahr bekanntlich noch als Rookie auf der LPGA Tour unterwegs. Als Neuling schaffte es die Gladbeckerin damals nicht ins Wochenende, und auch 2014 war ihr das Glück nicht hold. Am zweiten Tag kam sie nun mit einer 72er Runde und damit bei insgesamt +5 ins Clubhaus, was gleichbedeutend war mit dem verpassten Cut (+1).

Kerr lauert auf ihren vierten Sieg

Dreimal hat Titelverteidigerin Cristie Kerr die Kingsmill Championship bereits gewonnen. Im letzten Jahr holte sie sich die Trophäe, in einem spannenden Playoff. Kerr, die damit den Rekord für die meisten Siege bei dem Event hält, nimmt bei der diesjährigen Austragung den nächsten Triumph ins Visier. Am zweiten Tag konnte sie ihre Runde beenden und eine 71 spielen, damit liegt sie bei -4 auf Position T12.

Lydia Ko – Der Youngster bei der Kingsmill Championship

Das erste komplette Jahr als Profi auf der LPGA Tour und der Erfolg reißt nicht ab. Auch 2014 feierte die Neuseeländerin bereits einen Turniersieg und ist mittlerweile Zweitplatzierte im Rolex Ranking. Bei der Kingsmill Championship steht sie in Runde zwei nach zwölf gespielten Löchern bei Even Par für den Tag und ingesamt -2 auf T25.

Stacy Lewis mit viel Selbstbewusstsein

Die US-Amerikanerin Stacy Lewis reiste mit viel Selbstbewusstsein nach Williamsburg. Keines ihrer letzten fünf Turniere beendete sie außerhalb der Top Ten, mit dabei, der Sieg zuletzt beim North Texas LPGA Shootout, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz. Am Ende ihrer zweiten Runde belegt die Amerikanerin im vorläufigen Leaderboard den zweiten Platz, geteilt jedoch mit vier weiteren Spielerinnen. In der zweiten Runde benötigte sie 65 Schläge und kam auf -7 insgesamt.

An der US-amerikanischen Ostküste geht es auf dem Par-71 Kurs im Kingsmill Resort von Williamsburg um insgesamt 1,3 Millionen US-Dollar Preisgeld.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur LPGA Tour

Cristie Kerr konnte sich im letzten Jahr bereits ihren dritten Sieg bei der Kingsmill Championship sichern, doch die Konkurrenz um die Trophäe ist hart. Bilder vom letzten Jahr und vom aktuellen Turniergeschehen.


Kingsmill Championship mit Sandra Gal und Caro Masson

Zwischenstand bei der Kingsmill Championship

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Hee Young Park -3 -8
T2 Stacy Lewis -6 -7
T2 Brittany Lang -3 -7
T2 Lexi Thompson -3 -7
T2 Azahara Munoz -1 -7
T25 Sandra Gal 0 -2
T102 Caroline Masson 1 5
T12 Cristie Kerr 0 -4
T2 Stacy Lewis -6 -7
T25 Lydia Ko -1 -2

Stand vom 2014-05-17 03:39:05

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News