Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Rory McIlroy führt zum Auftakt der Honda Classic 2014

28. Feb 2014
Rory McIlroy erreichte nach der ersten Runde der Honda Classic das Clubhaus als Führender (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der Nordire spielt die niedrigste Runde bei der Honda Classic 2014. Tiger Woods und Martin Kaymer enttäuschen derweil zum Auftakt.

Mit einer 63er Runde hat sich Rory McIlroy in Florida die beste Ausgangssituation für die kommenden drei Tag der Honda Classic erarbeitet. Auf dem zweiten Platz hinter ihm lauert Russell Henley, der eine 64 unterschrieb. Den dritten Platz teilten sich vorerst Rory Sabbatini, William McGirt sowie Jamie Donaldson mit jeweils 65er Runden.

Tiger Woods zum Auftakt weit zurück

Nachdem Tiger Woods in der letzten Woche die Accenture Match Play Championship ausgelassen hatte, schlägt er diese Woche hochmotiviert bei der Honda Classic ab. Der Weltranglistenerste war im Vorjahr auf dem anspruchsvollen Par-70-Kurs nach einer schwächeren Finalrunde nur auf dem geteilten 37. Platz gelandet. Insgesamt war der Start ins Jahr 2014 für Tiger alles andere als zufriedenstellend. Den ersten Tag der Honda Classic beendete er schließlich mit 71 Schlägen und einem über Par auf dem geteilten 81. Rang.


Martin Kaymer enttäuscht bei der Honda Classic

Martin Kaymer ist nach der verpassten Qualifikation von Marcel Siem der einzige deutsche Pro, der auf dem PGA National Resort & Spa’s Champion Course abschlägt. Nachdem er in der Vorwoche bei der Accenture Match Play Championship in der ersten Runde am aufstrebenden Japaner Hideki Matsuyama gescheitert war, braucht er in Florida eine starke Leistung, um unter den Top 50 des Official World Golf Rankings zu bleiben. Am ersten Tag des Turniers war davon jedoch nicht viel zu sehen. Kaymer kam mit 72 Schlägen ins Clubhaus und lag mit diesem Ergebnis nur auf dem geteilten 101. Platz.

Phil Mickelson mit 70er Runde am Donnerstag

Auch Phil Mickelson pausierte am letzten Wochenende und konnte sich seine Kräfte für die Honda Classic sparen. Der 43-jährige Hall-of-Famer lag, nachdem er in Runde eins 70 Schläge benötigte, auf T57. Dies ist Mickelsons erster Auftritt bei der Honda Classic seit 2002. Wie alle anderen wird es Mickelson an diesen Tagen auch mit der sogenannten Bärenfalle zu tun haben. Die Löcher 15, 16 und 17 bezeichnete Jack Nicklaus als die drei härtesten Löcher auf der gesamten PGA-Tour.

Rory McIlroy an der Spitze des Feldes

Der Nordire Rory McIlroy musste in der Weltrangliste auf Grund seines Sieges bei der Match Play Championship den Australier Jason Day an sich vorbeiziehen lassen. Das will McIlroy nicht auf sich sitzen lassen und peilt eine Rückkehr in die Top 5 an.  Im letzten Jahr sorgte er für Aufsehen, weil er mitten in der 2. Runde sein Spiel beendete und nach Hause fuhr. Wohl auch auf Grund von starken Zahnschmerzen hätte er den Cut allerdings sowieso verpasst. In diesem Jahr ist also Wiedergutmachung angesagt. Die erste Runde der Honda Classic 2014 absolvierte Rory McIlroy mit 63 Schlägen und sieben unter Par, womit er vor dem zweiten Tag Platz 1 belegte.

Leaderboard der PGA Honda Classic

Hier geht es zum Leaderboard.

Fotostrecke zum Turnier

2013 sicherte sich Michael Thompson bei der Honda Classic den Sieg. Bilder von seinem Triumph sowie dem aktuellen Turniergeschehen.


The Honda Classic 2014

Zwischenstand vom Turnier

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Rory McIlroy -7 -7
2 Russell Henley -6 -6
T3 Rory Sabbatini -5 -5
T3 William McGirt -5 -5
T3 Jamie Donaldson -5 -5
T81 Tiger Woods 1 1
T101 Martin Kaymer 2 2
T57 Phil Mickelson 0 0

Mehr zum Thema PGA Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: , , , , , ,

Aktuelle News