Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfdestination - Österreich

Golfplätze in der Region Österreich

Golf- & Country Club Schloss Pichlarn

Aigen im Ennstal

Noch nicht bewertet Jetzt bewerten
Nr. 2 in Österreich

Styrian Mountain Golf Reiting

Gai/Schardorf

Noch nicht bewertet Jetzt bewerten
Nr. 3 in Österreich

Vorstellung Golfregion Österreich

Golfreisen und Golfurlaub - Österreich

Österreich gehört zu den beliebtes Urlaubsländern Europas. Die Alpenrepublik lockt mit ihrer reizvollen Landschaft, beeindruckender Kulisse, majestätischen Bergen und klaren Seen und einer prallen Palette an kulturellen und sportiven Angeboten. Der Tourismus spielt eine große Rolle in allen neun Bundesländern, das ganze Land ist touristisch voll erschlossen, wobei sowohl die Sommer- als auch die Wintersaison gut abgedeckt sind.

Golf in Österreich - Traumhafte Golfplätze

Der Golfsport in Österreich blickt auf eine lange Tradition zurück und wird heute von einer Vielzahl von Clubs getragen, die sich unter anderem sehr viele Gedanken um Öffentlichkeitsarbeit machen und versuchen, vielen Menschen den Golfsport näher zu bringen. Es werden Schnupperkurse angeboten, die Werbung verweist auf die gesundheitsfördernde Wirkung des Golfspiels und diverse Clubs arbeiten daran, den Golfsport als Breitensport zu etablieren.

Es gibt in Österreich weit mehr als 170 Golfplätze, teilweise in ausgesprochen exklusiven Lagen. Die reizvolle Umgebung spielt sicherlich eine große Rolle, denn es ist schon ein besonderes Gefühl, angesichts der beeindruckenden alpinen Kulisse den Golfschläger zu schwingen. Der Golftourismus spielt eine große Rolle in Österreich. Unter dem Motto Golfen in Austria bemühen sich die Tourismusbüros und andere offizielle Stellen ebenso wie die Golfclubs und private Initiativen um Golftouristen.

Ein Golfurlaub in Österreich verspricht daher wirklich unvergessliche Urlaubserlebnisse. Dabei ist es völlig unerheblich, ob man sich als Einsteiger oder Interessierter zunächst einmal einen Überblick verschaffen möchte oder als versierter Golfer eine adäquate Destination sucht - Österreich hat in Sachen Golftourismus eine unglaublich breite Palette zu bieten.

Golfregionen in Österreich

Kaiserwinkl

Kitzbühel

Der kulturelle Hintergrund in Österreich

Österreich ist altes Kulturland. Die europäische Geschichte ist seit mehr als 1000 Jahren mit der Geschichte Österreichs verknüpft, denn Österreich stellte jahrhundertelang die Kaiser, die die Geschicke des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation leiteten. Das Herrschergeschlecht der Habsburger brachte so legendäre Kaiser und Kaiserinnen wie Maria Theresia oder Franz Josef I hervor. Werbewirksam ist vor allem die unvergessene Sisi, die Märchenkaiserin, deren Schönheit schon zu ihren Lebzeiten berühmt war.

Urlaubsaktivitäten in Österreich

Österreich ist gleichermaßen als Reiseziel für den Winter- wie auch für den Sommerurlaub beliebt. Der Golftourismus spielt naturgemäß in der Sommersaison eine große Rolle, in der Wintersaison kommen Ski- und Wintersportler voll auf ihre Kosten. Im Sommer ist Österreich für einen Wanderurlaub prädestiniert, ein Badeurlaub ein einem der klaren, gut gepflegten Seen lockt ebenso wie beispielsweise ein Reiturlaub, und nicht zuletzt ist Österreich ein beliebtes Ziel für Städtereisen, den nicht nur die charmante Hauptstadt Wien bietet dem Touristen unvergessliche Erlebnisse.

Beste Reisezeit für Reisen nach Österreich

In Österreich ist immer Saison, daher kann man keine Empfehlung für die beste Reisezeit aussprechen. Es hängt von den persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab, welche Reisezeit man bevorzugt. Der Wintersportler wird die schneesicheren Monate bevorzugen, der Golfer tendiert sicherlich eher zu den Sommermonaten. In Österreich herrscht ein kontinentales Klima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten vor. Das Wetter ist jahreszeitabhängig relativ beständig, in der Regel gibt es ausgiebigen Schneefall zumindest in den höheren Lagen im Winter, und typische, warme Sommer. Es gibt zwischen Deutschland und Österreich keine Zeitverschiebung. Auch in Österreich praktiziert man die europäische Sommerzeit mit der alljährlich für Verwirrung sorgenden Umstellung der Uhrzeit in März und Oktober.

Gut zu wissen für die Reise nach Österreich

In Österreich ist die offizielle Währung der Euro, die für den Urlauber oft lästige Umrechnung der Landeswährung entfällt daher. Die Zahlungsmodalitäten sind denen in Deutschland sehr ähnlich, man kann mit EC-Karten und Kreditkarten fast überall bezahlen. Trinkgeld gibt man ähnlich wie in Deutschland etwa in Höhe von 10 % der Rechnungssumme in Restaurants und bei ähnlichen Gelegenheiten. Die Visa-Karte kann fast überall eingesetzt werden. Österreich verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung, nahezu jede große Stadt ist per Flugzeug zu erreichen, jedenfalls aber über eine sehr gut ausgebaute Autobahn. Auch das Verkehrsnetz der Bahn ist überdurchschnittlich, der öffentliche Personennahverkehr ist zumindest in den Großstädten ausgezeichnet. Der Reisende kann Österreich per Flugzeug, Bahn, Auto und sogar per Schiff erreichen. Die offizielle Landessprache ist Deutsch, wobei landestypische Dialekte vorherrschen.

Worauf man sonst noch achten sollte in Österreich

In Österreich wird Höflichkeit großgeschrieben. Wenn auch das „Küss die Hand“ eher zur Floskel herabgestuft wurde, ist doch eine insgesamt chevalereske Haltung präsent, die man auch als Gast in diesem schönen Land an den Tag legen sollte. Österreich hat der Welt viel gegeben - unter anderem den unsterblichen Walzer. Aber es gibt noch einiges, was als typisch österreichisch gelten darf, beispielsweise der Kaiserschmarrn oder die gemütlichen Heurigenlokale. Die österreichischen Weine sind ebenso beliebt wie der Marillenschnaps - beide sind übrigens beliebte Urlaubsmitbringsel. Auf diese Weise kann man den Lieben zuhause ein bisschen Urlaub mitbringen.

Infos zur Destination
Österreich

Österreich bietet das ganze Jahr ideale Bedingungen. Ob Ski- und Wintersport oder der Golfuralub, in Österreich kommt jeder auf seine Kosten.

Lage
Bild Österreich Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe