Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfdestination - Florida

Vorstellung Golfregion Florida

Golfreisen und Golfurlaub - Florida

Reise Informationen im Überblick - Golfreisen Florida

Die Destination Florida mit Top-Golfplätzen bestens geeignet für Golfreisen

Golfen in Florida - das Traumziel für Golfer

Florida, der Sunshine State, macht seinem Namen alle Ehre. Hier scheint das ganze Jahr über die Sonne. Kilometerlange traumhafte Strände, die von Palmen gesäumt sind, tiefblaues Wasser, traumhafte Korallenriffe, glasklare Seen, beeindruckende Wasserfälle und wunderschöne Sumpfgebiete bestimmen das Landschaftsbild. Florida wird sowohl vom Atlantik als auch vom Golf von Mexiko umspült.

Früher Sumpfland, hat sich Florida heute zur beliebten Urlaubsdestination entwickelt. Natur- und Badeparadiese, zahlreiche Besucherattraktionen, eine einzigartige Flora und Fauna, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein aufregendes Nachtleben lassen keine Wünsche offen. Auch Wassersport wird in Florida großgeschrieben. Ob Schwimmen, Surfen, Jetski, Parasailing, Schnorcheln, Tauchen, Boot fahren oder Angeln, Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten.

Mittlerweile hat sich Florida mit seinen rund 1100 Anlagen zu einem Mekka für Golfspieler etabliert. Die Plätze befinden sich zumeist in einem sehr gepflegten Zustand und lassen keine Wünsche offen. Hier kann man auch in der Herbst- und Winterzeit hervorragend Golf spielen.

Golfplätze in Florida

Ob das "PGA National Resort & Spa" in Palm Beach, das Grand Harbor-Gelände bei Vero Beach, das Marriott Beach Resort auf dem Südzipfel von Hutchinson Island, das Greenlinks Golf Resort in der Nähe von Naples oder das PGA Village im St. Lucie County nordwestlich von Palm Beach, Golfplätze, die zum Träumen einladen findet man im in ganz Florida.

Unbeschreibliche Naturerlebnisse in Florida

Florida beherbergt über 50 Stateparks, die sich großer Beliebtheit erfreuen. In den ausgewiesenen Gebieten, die alle unter Naturschutz stehen, können die Besucher die ursprüngliche Vegetation Floridas bewundern. Der Ichetucknee Springs State Park liegt 60 Kilometer nordwestlich von Gainesville und besticht durch seine herrliche Landschaft. Hier kann man sich auf großen Reifen beim sogenannten Tubing den kristallklaren Ichetucknee River entlang treiben lassen und die romantische Natur genießen.

Im Wakulla Springs State Park liegt eine der weltweit größten und tiefsten Süßwasser-Quellen der Welt, die Wakulla Springs. Bei Touren mit Glasboden-Booten kann man die einzigartige Unterwasserwelt der Wakulla Springs erkunden. Aber auch für Kanu- und Kajakfahrer ist der State Park ein begehrtes Ziel.

Beliebte Aktivitäten in Florida

Florida ist auch für seine zahlreichen Freizeitparks bekannt. Im Walt Disney World Resort in Orlando lässt Mickey Mouse grüssen. Hier im größten Vergnügungspark der Welt kommen Gross und Klein voll auf ihre Kosten. Das Resort beherbergt zahlreiche Themenparks, Hotels und Wasserparks. Weitere Highlights in Orlando sind Sea World und das Universal Orlando Resort.

Die beste Reisezeit für den Golfurlaub in Florida

Ideale Reisezeit für Florida

Während im nördlichen Teil des Bundesstaates feuchtes, subtropisches Klima herrscht, weist der Süden tropisches Klima auf. Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt im Norden Floridas sind die Monate März bis Mai, während sich für einen Besuch des Südens Floridas die Wintermonate November bis Februar besonders eignen.

Gut zu wissen

Kulinarische Besonderheiten in Florida

Florida bietet neben etlichen Fast-Food-Ketten auch kulinarische Abwechslung pur. Im Norden stehen frittierte Gerichte ganz oben auf der Speisekarte, während man im Süden mehr Gegrilltes bevorzugt. Fischgerichte sind aufgrund der Nähe zum Wasser überall sehr beliebt. Hier gehört der Florida Largemouth Bass, ein Forellenbarsch, zu den Highlights. Wer einen außergewöhnlichen kulinarischen Gaumenschmaus bevorzugt, der sollte unbedingt ein Alligatorensteak probieren, dessen Geschmack dem eines Stück Rindfleischs ähnelt. Die Key-Lime-Pie ist eine weitere Spezialität Floridas. Sie wird aus einem Biskuitboden und einer Füllung aus Limonensaft und Milch hergestellt.

Benimmregeln

Natürlich will man bei einem Besuch in Florida nicht negativ auffallen. Deshalb sollte man einige Regeln beachten.An vielen Stränden in Florida ist FKK oder "oben ohne" verboten und wird mit empfindlichen Geldstrafen geahndet. Auch Kleinkinder dürfen am Strand nicht nackt herumlaufen.In amerikanischen Restaurants bekommt man vom Personal einen Tisch zugewiesen. Also nicht hineinstürmen und einen Tisch belagern.Nach dem Essen ist es hier üblich, sofort den Tisch zu räumen, um Platz für die nächsten Gäste zu schaffen.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Florida benötigt man einen maschinenlesbaren bordeauxfarbenen Reisepass der vor dem 26.10.05 ausgestellt wurde und der für die Dauer des gesamten Aufenthaltes gültig ist. Auch Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

Ebenso ist natürlich auch die Einreise mit dem neuen Reisepass (ePass), der ab Anfang November 2005 eingeführt wurde und in dem biometrische Daten (ein digitales Foto, ab November 2007 zusätzlich Fingerabdrücke) gespeichert sind, möglich.

Die Vereinigten Staaten haben seit dem 12. Januar 2009 die Einreiseformulare von Papierform auf das elektronische, internetbasierte System "Electronic System for Travel Authorization (ESTA)" umgestellt. Man ist verpflichtet, bis spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt per Flugzeug oder Schiff in die Vereinigten Staaten eine so genannte ESTA-Genehmigung einzuholen. Dabei müssen bereits vor der Einreise in die USA die Adresse in den Vereinigten Staaten und einige andere Daten zur Person online an die Heimatschutzbehörde übermittelt werden.

Verkehr/Ankunft

Urlauber aus Europa reisen überwiegend mit dem Flugzeug nach Florida. Internationale Flüge landen in Tallahassee, Daytona Beach, Jacksonville, Orlando, Miami, Tampa oder Sanford.

Währung

Die Währung in Florida ist der US-Dollar, der in 100 Cent unterteilt ist. Ausländische Währungen werden hier nicht als Zahlungsmittel anerkannt. Kreditkarten wie MasterCard und VISA werden fast überall in Florida akzeptiert. Auch Reiseschecks sind ein problemloses und sicheres Zahlungsmittel. Geschäfte, Restaurants und Freizeitparks erheben auf die angegebenen Preise eine Verkaufssteuer in Höhe von 6 bis 7%.

Infos zur Destination
Florida

Florida ist der Sonnenstaat in den USA und das Golf-Mekka schlechthin. Nicht nur die PGA of America hat hier ihren Sitz.

Lage
Bild Florida Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe
Golfdestinationen in der Nähe