Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfdestination - Dubai

Vorstellung Golfregion Dubai

Golfreisen und Golfurlaub - Dubai

Reise Informationen im Überblick - Golfreisen Dubai

Dubai - Golf, Golfplätze & mehr

Reiseziel Dubai

Das Emirat Dubai liegt am Persischen Golf und hat sich zu einem Touristenmagnet entwickelt. Hier im zweitgrössten Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate trifft man auf eine Welt der Superlative und auf Luxus pur. Spektakuläre Wolkenkratzer, Mega-Shopping-Malls, tolle Vergnügungsparks und künstlich angelegte Inseln erregen weltweit Aufsehen. Perfekte Traumstrände, das warme Wasser des persischen Golfs und 365 Sonnentage im Jahr locken unzählige Besucher an.

Golf spielen in Dubai

Vor rund 30 Jahren entstanden in Dubai die ersten Golfplätze mit Rasen. Zunehmend gewann der Sport an Bedeutung. Waren es am Anfang die vom Auslandsstudium heimkehrenden Wüstensöhne, die dem Sport Auftrieb verschafften, entwickelte sich Dubai im Laufe der Zeit zu einem Mekka für Golfspieler aus aller Welt.

Der Golfsport ist heute aus Dubai nicht mehr wegzudenken. Hier finden Golfspieler ein wahres Paradies. Zahlreiche Golfplätze von Weltklasse lassen keine Wünsche offen und finden hohe internationale Anerkennung. Hier kann man Golf auf höchstem Niveau spielen. Exzellente Greens, elegante Clubhäuser und das ganzjährig schöne Wetter machen Dubai zu einem wahren Mekka für Freunde dieses herrlichen Sports.

Die 5 außergewöhnlich gestalteten Golfplätze verfügen über einen 18-Loch-Platz mit abwechslungsreichen Bahnen und Schwierigkeitsgraden, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind. Jeder Golfplatz bietet einen Putting Green, eine Driving Range, Carts, Schläger- und Ballverleih sowie Proshops für das perfekte Outfit. Den Gästen stehen außerdem Swimmingpools und Fitness-Studios zur Verfügung.

Auch für Naturfreunde ist Dubai ein Paradies. Auch wenn der größte Teil des Landes aus Sandwüste besteht, ist Dubai aufgrund seines einmaligen und vielfältigen Ökosystems eines der besten Reiseziele zum Beobachten von Vögeln. Ob Flamingos, Fischadler, Alpenstrandläufer oder Blaue Eichelhäher, alle haben hier eine Heimat gefunden.

Dubai bietet viele Sehenswürdigkeiten

Dubai-Stadt ist eine pulsierende Metropole und der ideale Ort, um den kulturellen Orient kennenzulernen. Das 321 Meter hohe ´Burj al Arab` 7-Sterne-Hotel in Form eines Segels, ist das Wahrzeichen Dubais. Dieses höchste Hotel der Welt wurde auf einer künstlichen Insel vor Dubais Küste erbaut. Während es am Tage in einem brillanten Weiss erstrahlt, wird es nachts zu einem außergewöhnlichen Farbspektakel.

Ein weiteres Highlight in Dubai ist die Jumeirah Moschee, die im mittelalterlichen Fatimid-Stil erbaut wurde und zählt zu den schönsten Moscheen der Welt.

Das älteste Gebäude Dubais ist die Al Fahidi Festung, deren Wände aus Korallen- und Muschelstücken bestehen. Früher diente die Festung den Einwohnern Dubais als Verteidigungsbau.

Die beste Reisezeit für Golfreisen nach Dubai

Beste Reisezeit: Oktober bis März

Das subtropische Klima sorgt fast das ganze Jahr über für Sonne, hohe Temperaturen und wenig Niederschläge. Die beste Reisezeit für Dubai ist von Oktober bis März. In den Sommermonaten kann das Thermometer bis über 50 Grad Celsius klettern.
Dubai befindet sich in der Zeitzone "Gulf Standard Time", das bedeutet, dass die Uhrzeit in Dubai jeweils 4 Stunden später ist (UTC+4) als auf der koordinierten Weltuhr. Da keine Zeitumstellung zur Sommerzeit vorgenommen wird, bleibt diese Zeitverschiebung das ganze Jahr über gleich.

Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Dubai beträgt im Sommer 2 Stunden und im Winter 3 Stunden.

Gut zu wissen in Dubai

Währung

Die Währung in Dubai ist der Dirham, der offiziell als AED abgekürzt wird, wobei 1 Dirham in 100 Fils unterteilt wird.
Vielerorts gibt es Geldautomaten, wo man mit gängigen Kreditkarten wie MasterCard, Visakarte, EC-Karten usw. bequem Geld abholen kann. Den besten Wechselkurs erhält man, wenn man direkt in Dubai in Banken oder Wechselstuben Geld umtauscht.

In den meisten Hotels, Restaurants, Bars und Einkaufszentren werden Kreditkarten ebenfalls als Zahlungsmittel akzeptiert.

Einreisebestimmungen

Wer nach Dubai reisen möchte, benötigt einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist. Deutsche Staatsangehörige erhalten bei der Einreise ein kostenloses Visum, das für 30 Tage gültig ist und beliebig oft verlängert werden kann.

Handy nutzen in Dubai

Da die Roaminggebühren des deutschen Handyanbieters beim Telefonieren in Dubai sehr teuer werden können, empfiehlt es sich, eine Prepaid Calling Card von der Marke Etisalat zu kaufen. Damit kann man auch von Dubai aus sehr kostengünstig telefonieren.

Verkehr/Ankunft

Dubai wird von vielen großen Fluggesellschaften angesteuert. Der internationale Flughafen von Dubai ist verkehrstechnisch gut an die Innenstadt angeschlossen.

Das Straßennetz ist erstklassig ausgebaut und verbindet die größeren Städte und Orte miteinander. Das Hauptverkehrsmittel in Dubai ist das Taxi. Davon gibt es hier über 5000. Die Fahrpreise sind sehr günstig.

Sprachen in Dubai

Die Amtssprache in Dubai ist Arabisch. Aber auch die englische Sprache wird von vielen Einwohnern beherrscht.

Kulturelle Besonderheiten

In Dubai ist es strafbar in der allgemeinen Öffentlichkeit Alkohol zu trinken und es gibt auch sehr strenge Haftregeln für Drogendelikte.

Beim Autofahren gilt die Null-Promille-Vorschrift. Wird man alkoholisiert am Steuer erwischt, drohen harte Strafen.
Frauen sollten in Dubai keine aufreizende Kleidung tragen. Hier ist ein gesundes Mittelmaß zu empfehlen. "Oben-ohne" am Strand oder Pool ist nicht erwünscht.
Feilschen gehört auf den Märkten in Dubai einfach dazu. In den großen Shopping Malls dagegen ist das Handeln nicht üblich.

Kulinarische Besonderheiten

In Dubai gibt es eine riesige Auswahl an Restaurants und Bars. Hier lernt man alle Facetten der vorzüglichen Küche des Mittleren und Nahen Ostens kennen. Ob mit Reis gefüllte Weinblätter, gefüllte Zucchini, Kichererbsenpüree mit Sesam, gegrilltes Lamm auf Reis mit Nüssen oder Meeresfrüchte, serviert mit besonders gewürztem Reis, die internationale Küche in Dubai hat ein sehr hohes Niveau und ist äußerst vielseitig.
Der Freitags-Brunch ist in Dubai zu einem beliebten Ritual geworden. Der Freitag ist in Dubai Feiertag. Daher bieten viele Hotels diesen Brunch mit kalten und warmen Mahlzeiten an.

Infos zur Destination
Dubai

Dubai - Metropole der Superlative und "Hauptstadt" der European Tour. Hier hat der Golfsport eine besondere Rolle.

Lage
Bild Dubai Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe
Golfdestinationen in der Nähe