1 / 13
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
79587724

DIE 10... ausgefallensten Bunker

Kaum jemand fühlt sich so wohl im Sand wie dieser Hase. Für Golfer sind Bunker eher Hassobjekte und störende Hindernisse. Doch aus der Ferne betrachtet, ergeben sie oft anschauliche Kompositionen, skurrile Formen und schöne Anblicke. Zehn der ausgefallensten Bunker hat Golf Post zusammengestellt.
(Foto: Getty)
Alle Bildergalerien
94e0924d630eb1c1bc9607a14c98a535

Die Bunkerstraße

Hier sollte man geradeaus schlagen! Denn wenn man erstmal in einem der scheinbar zahllosen Bunker liegt, ist der Ausblick wohl nicht mehr so schön wie von oben. Doch aus dieser Perspektive bietet das 13. Loch des Falcons Fire Golf Club in Orlando, USA, einen herrlichen Anblick.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
1e09b60c7299f5433a5f9cb2fc91c520

Bloß keine geraden Linien

Auch der Architekt dieses Madrider Golfplatzes hatte Spaß am Formen seiner Grüns und Bunker. Herausgekommen ist ein krakenartiges Gebilde ohne eine gerade Linie.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
c981ff55b7e6acf3ff08c918d1fad25f

Mehr Bunker als Grün

Wenn man immer nur Sand in den Schuhen hat, heißt das nicht gleich, dass man ein schlechter Golfer ist. Im Punta Cana Resort in der Dominikanischen Republik lässt sich das Knirschen zwischen den Zehen kaum vermeiden.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
12d8d1940a14e68e69a321301c3d2d51

Mondkrater

Nein, hier hat sich kein Foto von der Mondlandung eingeschlichen. Die Krater im irischen Doonbeg sehen dem des Erdtrabanten aber recht ähnlich.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
78f8e7663285005403f8a81d03f7639f

Aussichtslos

Da hat sich einer viel vorgenommen. Um aus diesem Bunker zu kommen, braucht es viel Übung und einen extrem steilen Abflugwinkel.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
S1005_Dunhill_Links_DC036.jpg

Road Hole Bunker

Der wahrscheinlich berühmteste Bunker der Welt: Der Road Hole Bunker des 17. Lochs auf dem Old Course in St. Andrews. Nicht nur Ernie Els hatte hier im Jahr 2002 mächtige Probleme. Der Südafrikaner notierte ein Triplebogey. Schon viel früher, 1978, verlieh Tommy Nakajima dem Bunker den Beinamen "The sands of Nakajima". Er brauchte vier Schläge aus dem Sand, um aufs Grün zu kommen.
(Foto: Getty)
Alle Bildergalerien
82054601

Road Hole Bunker II

Wie tief der Bunker wirklich ist, sieht man übrigens erst vom Grün aus. Auch Rory McIlroy hatte schon das Vergnügen (Alfred Dunhill Link Championship 2014), sich aus dem Road Hole Bunker befreien zu müssen.
(Foto: Getty)
Alle Bildergalerien
ab7dce56c0f3542b101516ac2cd61d36

Hand im Sand

Manche Golfplatzdesigner nehmen sich ausreichend Zeit und Geld, um kleine Kunstwerke zu schaffen. Ob man die auch als solche erkennt, wenn man selber auf der Runde ist? Herausfinden können Sie es im Dubai Golf Club.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
cb6573874cbbecb6bddfbcd1182edcff

Große Fußstapfen

Wenn der Kollege eine Hand in seinen Bunker pflanzt, dann darf auch ein Fußabdruck nicht fehlen! Der Weg von der Hand zum Fuß ist allerdings recht lang, denn der liegt in Cap Cana, Dominikanische Republik.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
stern

Der Stern

Einmal da angekommen, haben Sie es dann aber nicht mehr so weit bis zum nächsten Highlight. Zugegeben, so ein richtiger Bunker ist das nicht, aber das sternförmige Grün direkt am Wasser entschädigt. Und falls Ihr Ball im Sand landet, legen Sie einfach das Handtuch daneben und genießen die Aussicht.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien
a689e6da97c69a3d44b66eda40be4288

Green Monkey

Den Vogel, beziehungsweise den Affen, abgeschossen haben die Golfplatzbauer auf Barbados. Hier hat sich der Green Monkey Golf Course sein Maskottchen, einen grünen Affen, in den Bunker bauen lassen.
(Foto: pinterest.com/golfballsultd)
Alle Bildergalerien

Was möchtest Du nun tun?

Die Fotostrecke "Willkommen im Sandkasten! DIE 10... ausgefallensten Bunker" neu starten.

Neu starten

Weitere Fotostrecken anschauen, z.B.: