Aktuell. Unabhängig. Nah.

PING ANSER Eisen

ping bringt zur Saison 2013 die ANSER Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

PING Anser Eisen

Dank der progressiven Stabilisierungsstreben garantieren die Anser Eisen konstante Flugbahnen. Die Stabilisierungsstreben bieten bei den langen Eisen einen breiteren Winkel in der Cavity auf der Rückseite und sind dünner, was für einen niedrigen Schwerpunkt und damit für eine höhere Ballgeschwindigkeit und einen höheren Abschlagwinkel sorgt. Bei den kurzen Eisen liegen die Streben vertikaler und sind dicker, so dass lange Flugbahnen mit optimalem Spin ermöglicht werden. Darüber hinaus unterstützen die Stabilisierungsstreben das stromlinienförmige Design der Schlagfläche, um vor allem bei den längeren Eisen größere Ballgeschwindigkeiten und Längen zu erzielen.

Offset-Variationen

Das progressive Set-Design bietet größere Schlägerköpfe und mehr Offset bei den langen Eisen und entsprechend kleinere Köpfe mit geringerem Offset bei den kürzeren Eisen. Die Eisen, die aus verschiedenen Werkstoffen gefertigt sind, verfügen über einen weichen Körper aus 8620 Stahl mit Wolframgewicht in der Sohle und einer internen Cavity über der Sohle, die sich nahe an der Schlagfläche befindet, um einen optimalen Schwerpunkt und ein hohes Trägheitsmoment zu gewährleisten.

Weitere Produkte in der Kategorie Eisen