Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Berühmte Golf Spieler – Old Tom Morris

12. Jul 2013
Old Tom Morris: In St. Andrews erinnert eine Plakette an ihn. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Tom Morris Senior ist besser unter dem Namen Old Tom Morris bekannt. Er war ein Pionier des frühen Golfsports und ein mehrfacher Gewinner der British Open.

Old Tom Morris wurde am 16. Juni 1821 in St. Andrews in Schottland geboren. Er verstarb am 24. Mai 1908. Morris Seniors zweiter Sohn heißt ebenfalls Tom Morris. Er war wie sein Vater ein großer Golfer seiner Zeit. Daher tragen die beiden Golflegenden jeweils den Beinamen Young und Old Tom Morris.

Old Tom Morris hat in seiner Karriere vier Major-Titel geholt. Er gewann die British Open 1861, 1862, 1864 und 1867. Er war aber nicht nur ein überragender Golfer, sondern auch Golfball- und Golfschlägermacher, Greenkeeper und Golfplatzdesigner und damit eine der wichtigsten Figuren in der Geschichte des Golfsports.


Old Tom Morris‘ Biografie

Tom Morris Senior begann seine Karriere 1837 als Lehrling des Golfballmachers Allan Robertson, der bei Golf-Historikern als erster Profigolfer gilt. 1849 trennten sich die Wege von Morris und Robertson aufgrund des aufkommenden Guttapercha-Balles. Robertson fürchtete um sein Geschäft. Daraufhin ging Old Tom Morris nach Prestwick und war dort von 1851 bis 1864 als Grennkeeper tätig. Prestwick richtete 1860 die erste British Open aus, bei der Morris Zweiter wurde.

1865 kehrte er nach St. Andrews zurück und eröffnete eine Golfschlägerwerkstatt Golfschlägerwerkstatt neben dem 18. Grün des Old Course in St Andrews. Dieses Loch ist mittlerweile, um ihn zu ehren, nach ihm benannt worden.

Old Tom Morris hat sich auch als Golfplatzdesigner einen Namen gemacht. Laut der World Golf Hall of Fame soll er mehr als 75 Golfplätze entworfen bzw. umgestaltet haben. Darunter unter anderem Prestwick, Royal Dornoch, Muirfield, Carnoustie, Royal County Down, Nairn und Cruden Bay – einige der weltbesten und bekanntesten Golfplätze.

Old Tom Morris und seine Erfolge sind unvergesslich

Old Tom Morris hält immer noch zwei Rekorde der British Open: Er ist 1867 der älteste Sieger in der Geschichte der Open Championship geworden. Damals war er 46 Jahre alt. Außerdem hatte er die wohl längste Glücksträhne. Er spielte von 1862 bis 1895 bei jeder British Open (13 Mal).

Morris‘ Sohn, Young Tom Morris, hat vier British Open Titel gewonen. Er wurde 1851 geboren. Er verstarb jedoch schon im Alter von 24, nicht lange nachdem seine Frau während der Geburt ihres gemeinsamen Kindes gestorben war.

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News