Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Adam Scott geht bei Arnold Palmer Invitational in Führung

Autor:

21. Mrz 2014
Adam Scott egalisierte am ersten Tag des Arnold Palmer Invitational den Platzrekord und lag deutlich in Führung (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit einer 62 sichert sich Adam Scott nach dem ersten Tag des Arnold Palmer Invitational Rang eins.

Eines der traditionsreichsten Turnier der PGA Tour steht mit dem Arnold Palmer Invitational in dieser Woche auf dem Programm. Der dritte und letzte Stopp des Florida-Swing nimmt die Pros mit in den Bay Hill Club im Südwesten Orlandos, wo der „King“ Arnold Palmer persönlich das Spielgeschehen bei seinem Turnier mitverfolgen wird. Mit 62 Schlägen konnte sich Adam Scott am ersten Tag des Turniers die Führung sichern. Hinter ihm lauern Ryo Ishikawa und John Merrick auf dem geteilten zweiten Platz. Eine Hiobsbotschaft erreichte den Veranstalter leider schon im Vorfeld des Turniers: Titelverteidiger und Weltranglistenerster Tiger Woods musste seine Teilnahme verletzungsbedingt zurückziehen.

Bubba Watson – Aufgabe wegen Pollen-Allergie

Er war bei den Experten und Buchmachern vor dem Turnier ganz oben auf der Liste der möglichen Sieger geführt: Bubba Watson ist in absoluter Topform. Seine letzten drei Zählspiel-Ergebnisse lesen sich eindrucksvoll: T2 – Sieg – T2. Leider machte ihm eine Pollen-Allergie zu schaffen. Allein auf Loch 6 (Par 5) spielte er eine 11! Ein Birdie, drei Bogeys und ein Triplebogey konnten die Situation nicht verbessern. Bubba Watson ging mit einer 83er-Runde vom Platz und musste kurze Zeit später aufgeben. Dies ist der höchste Score auf der PGA Tour seit einer 84-er Runde von Morgan Stanley bei dem Memorial Tournament im Jahr 2008.


Position T17 für Patrick Reed

Zwei Siege aus seinen letzten sechs Starts auf der PGA Tour, wenn das mal keine imposante Quote ist. Patrick Reed strotzt vor Selbstvertrauen und meinte jüngst, dass er sich bereits unter den Top-5-Golfern der Welt sehe – Ambitionen auf die erste Position inklusive. Beim Arnold Palmer Invitational liegt Patrick Reed nach dem ersten Durchgang bei -3 auf dem geteilten 17. Platz.

Justin Rose mit mäßigem Start bei Arnold Palmer Invitational

Der amtierende US-Open-Champion Justin Rose erklärte sich vergangene Woche für „topfit“ und spielte sich in die Top Ten in Copperland. Es ist eindeutig ein Aufwärtstrend beim Engländer zu erkennen, und mit Blick auf das Masters Anfang April kann ihm das nur Recht sein. Den Durchgang eins beim Arnold Palmer Invitational beendete Justin Rose bei -1 auf dem geteilten 40. Rang.

Adam Scott meldet sich zurück: Rang 1 nach Tag eins

Der Australier Adam Scott ist zum ersten Mal seit 2009 wieder im Bay Hill Club mit von der Partie. Der geteilte 25. Platz in Doral war das schlechteste Resultat seiner letzten sechs Turnierteilnahmen, also muss man den 33-Jährigen immer auf der Rechnung haben. Mit einer frühen Startzeit spielte Scott herausragend. Zwei Eagles auf der 4 und 16, sieben Birdies und nur ein Bogey auf dem 18. Loch – Bahnrekord, und das trotz grippalem Infekt! Bei -10 liegt Adam Scott nach dem ersten Durchgang auf Position 1.

Überraschend viele lange Putts

Beeindruckend war ebenfalls sind Anzahl langer eingelochter Putts. Bereits an einem Tag wurden mehr Putts (5) über 15 Meter eingelocht, als an allen vier Turniertagen in den Vorjahren. Graeme McDowell gelang beispielsweise ein Wahnsinns-Putt zum Eagle auf der 6. Bahn. Ganze 24 Meter, der längste Putt, den er je erfolgreich gemacht hat. Der Nordire steht nach Tag 1 mit vier unter Par auf dem geteilten 11. Rang.

Das aktuelle Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard des Arnold Palmer Invitational.

Fotostrecke zum Arnold Palmer Invitational

Zweimal in Folge konnte Tiger Woods zuletzt das Arnold Palmer Invitational gewinnen, ganz zur Freude des Gastgebers. Durch seine Verletzung ist es in diesem Jahr nicht möglich, aber wer macht dann das Rennen?


Das Arnold Palmer Invitational

Zwischenstand vom Turnier

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Adam Scott -10 -10
T2 Ryo Ishikawa -7 -7
T2 John Merrick -7 -7
4 Gonzalo Fdez-Castano -6 -6
T5 Brandt Snedeker -5 -5
Bubba Watson 0 0
T17 Patrick Reed -3 -3
T40 Justin Rose -1 -1
1 Adam Scott -10 -10

Mehr zum Thema PGA Tour:

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News