Wochenvorschau: European Tour läutet Saisonstart ein
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: European Tour läutet Saisonstart ein

Marcel Siem geht beim Auftakt der neuen European-Tour-Saison in Südafrika an den Start. Die Ladies European Tour gastiert in Spanien.

David Lipsky hat vergangenes Jahr im Leopard Creek CC gewonnen. (Foto: Getty)
David Lipsky hat vergangenes Jahr im Leopard Creek CC gewonnen. (Foto: Getty)

Es geht los: Die neue Spielzeit auf der European Tour bricht an und die Spieler reisen nach Südafrika. Auf der Ladies European Tour wollen fünf deutsche und eine österreichische Proette den Sieg einfahren. Die Wochenvorschau.

European Tour: Alfred Dunhill Championship

Jon Rahm ist der König der European Tour 2019. Der Spanier hat sich beim Saisonfinale mit dem Triumph bei der DP World Tour Championship auch den Gesamtsieg im Race to Dubai gesichert und im letzten Moment Bernd Wiesberger vom ersten Platz verdrängt. Doch es geht Schlag auf Schlag weiter und in Südafrika wartet bereits das erste Event der neuen Saison auf die Profis. Bei der Alfred Dunhill Championship im Leopard Creek CC geht es für die Teilnehmer um ein Gesamtpreisgeld von 1,5 Mio. Euro und 2.750 Race-to-Dubai-Punkte für die neue Spielzeit. Aus deutscher Sicht darf man sich auf Marcel Siem freuen, der das Turnier im Jahr 2004 gewann.

European Tour Alfred Dunhill Championship
Platz Leopard Creek CC, Malelane, Südafrika
Preisgeld 1,5 Mio. Euro
Titelverteidiger David Lipsky
Headliner Eddie Pepperell, Branden Grace, Ernie Els
Deutschsprachige Starter Marcel Siem

Ladies European Tour: Andalucia Open de Espana

Nach knapp zwei Monaten findet auch auf der Ladies European Tour wieder ein Event statt. Im spanischen Aloha Golf Club fighten die Proetten um ein Preisgeld von 300.000 Euro und wollen Anne van Dam die Titelverteidigung bei der Andalucia Open de Espana streitig machen. Mit von der Partie sind auch fünf deutschen Damen, sowie Christine Wolf aus Österreich, die das letzte Turnier in Indien gewann.

Ladies European Tour Andalucia Open de Espana
Platz Aloha Golf Club, Marbella, Spanien
Preisgeld 300.000 Euro
Titelverteidiger Anne van Dam
Headliner Catriona Matthew, Carly Booth,
Deutschsprachige Starter Olivia Cowan, Karolin Lampert, Laura Fünfstück, Esther Henseleit, Leticica Ras-Anderica, Christine Wolf (Österreich)