US Open Golf 2019: Blick ins Bag von Gary Woodland mit Wilson Staff
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Blick ins Bag der Majorsieger: Gary Woodland holt 62. Majorsieg für Wilson

Gary Woodland sichert sich seinen ersten Majortitel in Pebble Beach bei der US Open 2019 und sorgt damit für den 62. Majorsieg für Wilson.

Gary Woodland gewinnt mit Wilson Eisen die US Open 2019. (Bildquelle: Getty)
Gary Woodland gewinnt mit Wilson Eisen die US Open 2019. (Bildquelle: Getty)

Wer hätte das gedacht! Gary Woodland trägt sich in die lange Liste der Sieger der US Open ein und wird Nachfolger von Brooks Koepka. Der Amerikaner hat bei der US Open alle Favoriten, wie beispielsweise den Nordiren Rory McIlroy oder den Engländer Justin Rose hinter sich gelassen und Konstanz bewiesen. In allen vier Turnierrunden kann der aus dem US-Bundesstaat Kansas stammende Woodland unter 70 Schlägen spielen. Insbesondere in der zweiten Runde ragt sein Score von nur 65 Schlägen heraus. Wir haben einen Blick in das Bag geworfen und festgestellt, dass Wilson dabei eine beträchtliche Rolle spielt.

Wilson hat nunmehr jedes Jahrzehnt mindestens einen Majortitel

Gary Woodland vertraut bei der US Open auf die Wilson Staff Model Blades, die er vom Eisen 3 bis zum Pitching-Wedge in seinem Bag mit sich führt. Doch den Prototypen der Eisen spielt er schon viel länger. Aus eigener Überzeugung entscheidet sich der 35-jährige schon frühzeitig für die Wilson Staff Model Blades. Seit Herbst 2018 um genau zu sein, obwohl er erst seit Januar 2019 bei Wilson Staff  unter Vertrag steht.

Woodland verzichtet in seinem Bag auf ein Hybrid und spielt dafür ein langes Eisen mehr. Gerade vom Tee oder bei längeren Schlägen ins Grün bietet diese Auswahl eine weitere Möglichkeit im Schlagrepertoire. Aber auch bei kürzeren Schlägen ins Grün hat der Amerikaner bewiesen, dass er zu den besten seines Fachs gehört. Mit 72,22% getroffener Grüns erzielt er in dieser Woche einen Spitzenwert.

Gary Woodland - das Aushängeschild von Wilson

Der US-Open-Champion 2019 ist seit dieser Saison Markenbotschafter von Wilson und trägt neben den Schlägern zusätzlich noch ein auffälliges Cap mit dem Firmenlogo. Woodland konnte somit bei der US Open 2019 die Marke Wilson voll und ganz repräsentieren und zeigt eindrucksvoll, was in dem Equipment des Sportartikelherstellers steckt. Die mit dem Know-How von Tourspieler Brendan Steele entwickelten Wilson Staff Model Blades sind eine Hommage an die lange Historie von geschmiedeten Eisen. Durch das schlichte Design und die offensichtliche Qualität punkten die Eisen ebenfalls. Gary Woodland ist der erste Repräsentant auf der Tour, der eben exakt diese Eisen spielt.

 

Der Blick ins Bag des US Open 2019 Siegers im Überblick

Equipment Modell
Ball Titleist, ProV1
Driver Ping, G410 (9°)
Holz 3 Ping, G410 LST (14,5°)
Eisen 3-PW Wilson Staff, Model Blades
Gap Wedge Titleist, Vokey Design SM7 (52°)
Sand Wedge Titleist, Vokey Design SM7 (58°)
Lob Wedge TaylorMade, Milled Grind Hi-Toe (64°)
Putter Scotty Cameron Newport Prototype
Cap Wilson