Porsche European Open 2019: Der Golfsport erobert Hamburg
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Porsche European Open 2019: Der Golfsport erobert Hamburg

Die European Tour bietet in der Woche der Porsche European Open 2019 ein vielseitiges Rahmenprogramm. Außerdem kehren zwei alte Bekannte in diesem Jahr nach Hamburg zurück.

In der Woche der Porsche European Open 2019 wir in und um Hamburg einiges geboten sein. (Foto: Getty)

Zahlreiche Stars der European Tour treffen sich in Hamburg, wenn ab dem 5. September die Porsche European Open 2019 in der Hansestadt steigt. Stars wie Matt Kuchar, Xander Schauffele und Patrick Reed zieren das beeindruckende Teilnehmerfeld des zweiten auf deutschem Boden stattfindenden European-Tour-Events in diesem Jahr. Auch zahlreiche Spieler aus Deutschland gehen in Hamburg an den Start - unter anderem der Olympiasieger Allen John. Neben den Stars auf dem Platz bieten die Veranstalter jedoch noch zahlreiche weitere Highlights in und um Hamburg an, somit sollte jeder auf seine Kosten kommen.

(Foto: Porsche)

(Foto: Porsche)

Allen John und Benedict Staben: Die zwei Rückkehrer

Neben den internationalen Stars gehen bei der Porsche European Open auch immer zahlreiche deutsche Spieler an den Start. Dieses Event bietet ihnen eine Bühne, sich mit guten Leistungen vor einem großen Publikum zu präsentieren. Einer der diese Chance im letzten Jahr auf beeindruckende Art und Weise nutzte, war Allen John. Der Weltmeister und Olympiasieger der gehörlosen Golfer trat im vergangen Jahr als Amateur bei der Porsche European Open an und begeisterte die Zuschauer mit seinem überraschenden zweiten Platz. Selbstverständlich geht der 31-Jährige nach seiner Vorstellung im letzten Jahr auch in dieser Saison in Hamburg an der Start. „Ich freue mich wahnsinnig, dass ich von Championship Director Richard Atkinson eine Einladung bekommen habe. Es ist für mich ein wunderschönes Gefühl an den Platz meines Erfolgs zurückzukehren! Mein Ziel ist es die Woche zu genießen und Spaß zu haben. Worauf ich mich aber besonders freue ist die Unterstützung der Besucher vor Ort und der Beifall von ihnen“, so Allen John zu seiner bevorstehenden Rückkehr.

Neben Allen John geht mit Benedict Staben ein echter Lokalmatador bei der Porsche European Open 2019 an den Start. Die Green Eagle Courses vor den Toren Hamburgs, Stabens Heimatstadt, sind die Trainingsplätze des 29-Jährigen. „Ein Turnier wie die Porsche European Open mit diesem hochklassigen Spielerfeld und den Attraktionen und Aktionen für die Besucher braucht Golf-Deutschland!“, gab sich Staben begeistert. Im letzten Jahr sorgte er mit seiner Auftaktrunde für Aufsehen, als er mit fünf Schlägen unter Par auf dem zweiten Rang lag.

Prominenz ziert das Rahmenprogramm der Porsche European Open

„Es kribbelt, die Vorfreude steigt. Hamburg war in den letzten zwei Jahren ein perfekter Gastgeber für die Porsche European Open und wird es auch in diesem Jahr sein. Wir freuen uns auf hochklassigen Sport und eine stimmungsvolle Kulisse“, so Richard Atkinson, Championship Director der Porsche European Open, im Vorfeld des Events. Für diese stimmungsvolle Kulisse soll unter anderen das beliebte ProAM-Turnier sorgen, zu dem neben drei Golf-Post-Startern auch zahlreiche Prominente antreten. Einer dieser Teilnehmer der ehemalige HSV- und Nationalkeeper Rene Adler sein. Voller Vorfreude äußerte er sich zu seiner Teilnahme: „Ich kann es kaum erwarten mein Können auf einem der schwierigsten Kurse Europas unter Beweis zu stellen. Golf ist ein faszinierender Sport, der neben Konzentration auch viel Athletik und Ausdauervermögen verlangt. Wir möchten in dieser spannenden Turnierwoche für diesen großartigen Sport werben.“

(Foto: Porsche)

(Foto: Porsche)

Zudem eröffnete Adler am Donnerstag, den 22.8, den Porsche Urban Golf Club am Hamburger Hafen. Dieser bietet den Fans bis zum 8. September, dem Final-Sonntag, die Möglichkeit, ihr Können auf kleinen Golf-Bahnen unter Beweis zu stellen. Außerdem wird die gesamte Porsche European Open 2019 im Porsche Urban Golf Club auf zahlreichen Screens übertragen und es gibt täglich Tickets für das Turnier zu gewinnen.



Fußball trifft auf Golf

Rene Adler ist nicht die einzige Verbindung die in der PEO-Woche zwischen der populärsten Sportart der Welt und dem Golfsport geknüpft wird. Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft am „Fan Freitag“ (06.09.) die Niederlande in Hamburg zum EM-Qualifikationsspiel erwartet, hält auch der Fußball Einzug auf Green Eagle Golf Courses. Alle Turnierbesucher im Trikot eines der beiden Teams erhalten freien Eintritt. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt zum Turniergeschehen generell kostenlos.




JuCad Aquastop Cartbag sichern!

Sichern Sie sich das JuCad Bag Aquastop in der Farbe Ihrer Wahl im Wert von 360€! Einfach die Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon sind Sie dabei!

Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab