Stars der Porsche European Open schneiden bei US Tour Finale hervorragend ab
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Stars der Porsche European Open schneiden bei US Tour Finale hervorragend ab

Xander Schauffele schließt das PGA-Tour-Turnier und die Gesamtwertung auf Rang 2 ab , auch Paul Casey und Patrick Reed unter den Top Ten.

Zwei der prominentesten Starter bei der Porsche European Open: Xander Schauffele und Paul Casey (Foto: Getty)
Zwei der prominentesten Starter bei der Porsche European Open: Xander Schauffele und Paul Casey (Foto: Getty)


Die Stars der Porsche European Open, von 05. bis 08.09. in Green Eagle Golf Courses, haben beim FedEx Cup Finale, der Tour Championship in Atlanta mit hervorragenden Leistungen geglänzt. Xander Schauffele beendete das Turnier auf dem ausgezeichneten zweiten Platz. Aber auch Paul Casey und Patrick Reed schafften auf Rang 5 bzw. 9 den Sprung unter die Top Ten, Matt Kuchar belegt Platz 16.. Alle vier Athleten kommen also in bester Form zu den Porsche European Open 2019 und werden Golfsport in höchster Qualität zeigen.

Mit Troy Merritt wird noch ein weiterer Spitzenspieler aus den USA in Green Eagle Golf Courses im Einsatz sein. Auch der 33-Jährige Merritt, der derzeit knapp unter den Top-100 der Welt rangiert, wird seinen ersten Auftritt bei einem European Tour Event seit der Alfred Dunhill Links Championship 2016 haben.

Dazu kommt noch eine Reihe von Akteuren, die Major-Turniere gewonnen oder für Europa im Ryder Cup gespielt haben. So werden neben Patrick Reed mit Trevor Immelmann (Südafrika) und Michael Campbell (Neuseeland) Gewinner des Masters und der US Open an den Abschlag gehen. Für Europa im Ryder Cup gespielt haben neben den bereits angekündigten Aktiven Thomas Pieters (Belgien), der einen Sieg bei den D+D Real Czech Masters feiern konnte, außerdem Stephen Gallacher (Schottland), Andy Sullivan, Ross Fisher, Oliver Wilson, Chris Wood (alle England), Jamie Donaldson (Wales), Victor Dubuisson (Frankreich) und Peter Hanson (Schweden).

Ex-Champs kommen nach Hamburg

Die Besucher in Green Eagle Golf Courses können sich zudem auf alle Gewinner der bisher ausgetragenen Porsche European Open freuen: Thongchai Jaidee (Thailand/2015), Alexander Lévy (Frankreich/2016), Jordan Smith (England/2017) und den Titelverteidiger aus dem Vorjahr Richard McEvoy (England).

(Text: W&P Publipress)