Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Sandra Gal macht Sprung nach vorne bei Major

Mit einem guten Moving Day auf der LPGA Tour verschafft Sandra Gal sich die Chance auf eine Top-10-Platzierung beim ersten Damenmajor der Saison.

Sandra Gal nutzt den Moving Day beim ersten Major der LPGA Tour für sich. (Foto: Getty)
Sandra Gal nutzt den Moving Day beim ersten Major der LPGA Tour für sich. (Foto: Getty)

LPGA-Tour-Spielerin Jin Young Ko führt nach dem Moving Day der ANA Inspiration. Vor dem Finale des ersten Majors hat sie einen Schlag Vorsprung auf In-Kyung Kim und drei Schläge auf Mi Hyang Lee und Danielle Kang, die sich den dritten Platz teilen. Sandra Gal macht im Leaderboard einen Sprung nach oben, während Caroline Masson und Albane Valenzuela im unteren Mittelfeld stagnieren.

Erfolgreicher Moving Day für Sandra Gal

Am Moving Day der ANA Inspiration unterschrieb Sandra Gal endlich eine Runde unter Par. Zwei abschließende Birdies glichen die beiden Bogeys auf den Bahnen 15 und 16 aus, zuvor hatte sie sich im Mittelteil der Runde auf drei Schläge unter Par gespielt. Mit der 69 rückt sie auf den geteilten 26. Platz vor und hat vor dem Finale nur zwei Schläge Rückstand auf eine Top-10-Platzierung auf der LPGA Tour.

Caroline Masson notierte in der dritten Runde zwar weniger Schlagverluste, aber auch weniger Birdies als an den Tagen zuvor und kam deshalb erneut mit einer 73er Runde ins Clubhaus. Nach zwei Birdies auf der Front Nine blieb sie ohne weitere Schlaggewinne. Zu den beiden Birdies gesellte sich ein Doppelbogey und, am Ende ihrer Runde, ein Bogey. Sie liegt mit insgesamt vier Schlägen über Par auf dem geteilten 50. Platz. Einen Schlag dahinter platziert sich die Schweizer Amateurspielerin Albane Valenzuela mit einer 74er Runde auf dem geteilten 59. Rang.

Jin Young Ko führt auf der LPGA Tour

Auf den ersten Löchern schien Jin Young Ko unaufhaltsam. Sechs Birdies notierte sie auf den ersten zehn Löchern und spielte so eine Fünf-Schläge-Führung beim ersten Major der Saison heraus. Ein Doppelbogey an Loch 14 nach einem Schlag ins Wasser und ein darauffolgendes Bogey radierten diesen Vorsprung aber wieder aus und brachten sie letztendlich nur einen Schlag vor die Führende der zweiten Runde, In-Kyung Kim. "Mir geht es gut. Ich mache mir keine Sorgen, ich bin auch nur ein Mensch", sagte Ko nach ihrer Runde.

Highlight des Tages für die geteilte Dritte Mi Hyang Lee war ihr Hole-in-One an Loch 17. Nachdem sie auf ihrer Runde ein Doppelbogey hinnehmen musste, brachte das Ass sie zurück ins Rennen um die Spitze.



The Open Gewinnspiel: Signiertes Wilson Staff Tour Bag sichern!

Sie wollen wissen, wie ein Tourspieler sich fühlt? Passend zur Open Championship 2019 im Royal Portrush Golf Club verlosen wir zusammen mit Wilson ein handsigniertes original Wilson Staff Tour Bag! Machen Sie mit!

Callaway Tour Bag Open Championship Special Edition gewinnen!

Während der Open Championship 2019 im Royal Portrush Golf Club haben Sie die Chance eines von zwei Callaway Tour Bags Open Championship Special Edition zu gewinnen! Machen Sie mit!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab